Führungszeugnisse : Beantragung

Rechtsgrundlage:

  • §§ 30 und 30a Bundeszentralregistergesetz(BZRG)

berechtigter Personenkreis:

  • Personen ab vollendetem 14. Lebensjahr, die mit Haupt- oder Nebenwohnung in Mühlhausen gemeldet sind

Zuständigkeit:

  • Beantragung kann sowohl bei der Behörde der Hauptwohnung als auch bei Behörden ggf. bestehender Nebenwohnungen erfolgen

Besonderheiten:

  • Antragstellung grundsätzlich durch persönliche Vorsprache unter Nachweis der Identität
  • soweit nicht durch persönliche Vorsprache möglich, ist im schriftlichen Antrag der Verwendungszweck und - falls zur Verwendung für eine Behörde vorgesehen - die genaue Behördenanschrift zu benennen. Die Unterschrift ist amtlich beglaubigen zu lassen.
  • eine gesetzliche Vertretung des Antragstellers ist möglich
  • eine Bevollmächtigung durch den Antragsteller ist nicht zulässig

beizubringende Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis bzw. Reisepass
  • einmalig Geburtsurkunde (oder beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenbuch) und/oder Eheurkunde (bzw. Stammbuch der Familie) im Original
  • bei erweitertem Führungszeugnis: Anforderung

Verwendungszweck/Versand:

  • Verwendung für private Zwecke, Versand erfolgt vom Bundeszentralregister an die Adresse des Antragstellers
  • Verwendung zur Vorlage bei einer Behörde, Versand erfolgt vom Bundeszentralregister an die im Antrag aufgeführte Behördenanschrift. Der Antragsteller hat das Recht zur vorherigen Einsichtnahme beim zuständigen Amtsgericht. Weitere Informationen erhalten Sie in der zuständigen Meldebehörde
  • Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses gemäß § 30a BZRG, bedarf der Vorlage einer schriftlichen Aufforderung. Der Versand erfolgt ausschließlich an die im Antrag bezeichnete Behörde bzw. Einrichtung. Der Antragsteller hat das Recht zur vorherigen Einsichtnahme beim zuständigen Amtsgericht. Weitere Informationen erhalten Sie in der zuständigen Meldebehörde.


Gebühren:

  • 13,00 Euro

Bearbeitungsfrist

  • in Abhängigkeit von der Bearbeitungsdauer im Bundeszentralregister, derzeit ca. 14 Tage