Erforderliche Unterlagen

Allgemeines

Art und Umfang der Unterlagen des jeweiligen Antrages richteten sich nach der Verordnung über bautechnische Prüfungen (BauPrüfVO) vom 12.09.1991.

Die Bauvorlagen sind in dreifacher Ausfertigung beim

Fachdienst: Bauaufsicht/ Denkmalschutz

einzureichen.
Die Bauvorlagen müssen aus dauerhaftem Papier lichtbeständig hergestellt sein, in ihrer Größe DIN A4-Format entsprechen oder auf diese Größe gefaltet sein.

Bauvorlagen für einen Bauantrag

  • Antragsformular mit Original-Unterschrift des Antragstellers (Bei Gesellschaften jeglicher Art ist ein Bauherrenvertreter mit Vollmacht zu benennen.)
  • statistischer Erhebungsbogen
  • Bauvorlageberechtigung
  • Baubeschreibung, Erläuterung, Betriebsbeschreibung
  • Stellplatzberechnung, Stellplatznachweis
  • Berechnung Grundflächenzahl, Geschossflächenzahl, umbauter Raum
  • Flächenberechnung nach DIN 277
  • Lageplan
  • aktueller Auszug aus der Liegenschaftskarte mit Bestätigung des

          Katasteramtes Leinefelde-Worbis OT Worbis
          Bahnhofstraße 18
          37339 Leinefelde-Worbis
          Tel.: 036074 2040
          Fax: 036074 204204
          E-Mail: poststelle.leinefelde-worbis@tlvermgeo.thueringen.de

  • Abstandsflächenplan und Abstandsflächenberechnung,
  • Bauzeichnungen (Grundrisse, Ansichten, Schnitte)
  • Nachbarbeteiligung (mit Unterschriften auf Lageplan, Schnitt und Ansichten)
  • Standsicherheitsnachweis
  • bautechnische Nachweise (Wärme-, Brand- und Schallschutz)

Bauvorlagen für einen Vorbescheid

Dem Antrag auf Vorbescheid nach § 66 Thüringer Bauordnung (ThürBO) sind die Bauvorlagen beizufügen, die zur Beurteilung der durch den Vorbescheid zu klärenden Fragen des Bauvorhabens erforderlich sind.

Bauvorlagen für den Abbruch baulicher Anlagen

  • Antragsformular mit Original-Unterschrift des Antragstellers (Bei Gesellschaften jeglicher Art ist ein Bauherrenvertreter mit Vollmacht zu benennen.)
  • statistischer Abgangserhebungsbogen
  • Bauvorlageberechtigung
  • Baubeschreibung, Erläuterung des Abbruchvorganges mit Angabe der vorgesehenen Sicherungsmaßnahmen
  • Lageplan
  • aktueller Auszug aus der Liegenschaftskarte mit Bestätigung des

         Katasteramtes Leinefelde-Worbis OT Worbis
         Bahnhofstraße 18
         37339 Leinefelde-Worbis
         Tel.: 036074 2040
         Fax: 036074 204204
         E-Mail: poststelle.leinefelde-worbis@tlvermgeo.thueringen.de

  • Bestandszeichnungen (Grundrisse, Ansichten, Schnitte)
  • Nachbarbeteiligung (mit Unterschriften auf Lageplan, Schnitt und Ansichten)
  • Standsicherheitsnachweis (falls erforderlich)
  • Angaben zu Abbruchunternehmen

Bauvorlagen für die Beantragung einer Werbeanlage

  • Antragsformular mit Original-Unterschrift des Antragstellers (Bei Gesellschaften jeglicher Art ist ein Bauherrenvertreter mit Vollmacht zu benennen.) 
  • Bauvorlageberechtigung
  • Baubeschreibung mit Angaben zur Art, zur Größe, zu den Werkstoffen, zur Farbgebung, zur Beleuchtung der Werbeanlage einschließlich Abstandsangaben zu benachbarten Signalanlagen und Verkehrszeichen
  • Nachweis der Standsicherheit
  • Lageplan mit Angaben zum Aufstellungs- und Anbringungsort sowie zu öffentlichen Verkehrs- und Grünflächen
  • aktueller Auszug aus der Liegenschaftskarte mit Bestätigung des
      

              Katasteramtes Leinefelde-Worbis OT Worbis
              Bahnhofstraße 18
              37339 Leinefelde-Worbis
              Tel.: 036074 2040
              Fax: 036074 204204
              E-Mail: poststelle.leinefelde-worbis@tlvermgeo.thueringen.de

Hinweis

Umfang, Inhalt und Anzahl der Bauvorlagen richten sich im Einzelfall nach dem jeweiligen Bauvorhaben.

Der Fachdienst: Bauaufsicht/Denkmalschutz kann weitere Unterlagen fordern, wenn diese zur Beurteilung des Bauvorhabens notwendig sind. Ebenso kann auf nicht erforderliche Unterlagen verzichtet werden.