Grundstücksteilungen

Die Teilung eines Grundstückes, welches bebaut oder dessen Bebauung genehmigt ist, bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Genehmigung des Fachdienstes: Bauaufsicht/ Denkmalschutz.

Die Übernahme der Teilung in das Liegenschaftskataster ist erst mit vorliegendem Genehmigungsbescheid zur Grundstücksteilung zulässig.

Die Genehmigung des Antrages auf Grundstücksteilung (Antragsformular) darf nur dann versagt werden, wenn mit der Teilung Verhältnisse geschaffen würden, die den Bestimmungen der Thüringer Bauordnung oder den auf Grund der Thüringer Bauordnung erlassenen Vorschriften zuwiderlaufen.