Logo

Logo der Stadt Mühlhausen

Die Verwendung des Logos durch Dritte bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Stadt Mühlhausen. Die Beantragung erfolgt beim Fachdienst Organisation/ EDV unter Angabe des Verwendungszwecks.

„Mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen“ – Eine starke Marke für eine starke Stadt

Mit dem neuen Logo präsentiert sich Mühlhausen als „Mittelalterliche Reichsstadt“. Das Profil bringt die außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten und kulturtouristischen Angebote der Stadt auf den Punkt. Im Verbund der Welterberegion Wartburg Hainich soll die Marke Mühlhausen damit noch sichtbarer und die überregionale Vermarktung weiter gefördert werden.

Der Kulturtourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Mühlhausen. Die Überschrift „Mittelalterliche Reichsstadt“ steht für Mühlhausens einzigartiges und ehrwürdiges Erbe, trägt den Stolz der Bürgerschaft nach außen und weckt Interesse bei Gästen und Touristen.

Neues Stadtlogo symbolisiert Umriss von Altstadt und Stadtmauer

Die Schwerpunktsetzung auf die kulturtouristische Vermarktung findet sich auch im neuen Stadtlogo wieder. Eingefasst vom Schriftzug "Mühlhausen - Mittelalterliche Reichsstadt" symbolisiert es die von der Stadtmauer eingefasste Altstadt. Werbe- und Imagebroschüren und auch die städtische Internetseite erscheinen einheitlich in der entsprechenden Design- und Farbgebung.

Auf einer historischen Thüringen-Karte – entstanden um das Jahr 1725 – legte schon Johann Baptist Homann Augenmerk auf den charakteristischen Standgrundriss Mühlhausens.

Dies soll touristisch anspruchsvolle Zielgruppen ansprechen. Die neue Gestaltung haben neben allen städtischen Einrichtungen auch die Mühlhäuser Wirtschaftsbetriebe einschließlich Tourist Information sowie die Stadtwerke übernommen. Einige Unternehmer aus dem Tourismus- und Gastgewerbe zogen in ihrer Außenwerbung ebenfalls mit.

Bis heute ist die Stadtmauer mit den ehemaligen Toren und Türmen sowie den Hauptverbindungswegen in der Altstadt für das Mühlhäuser Antlitz prägend. Abstrahiert und abgewandelt hat das Stadtlogo hier seinen Ursprung.

Viele Gesprächsrunden zum neuen Außenauftritt

Bereits im April 2013 hatten sich viele Bürgerinnen und Bürger an öffentlichen Gesprächsrunden beteiligt, um für einen neuen Außenauftritt der Stadt Ideen zu sammeln. Es folgten Expertengespräche zu den Themen Kultur und Tourismus, Stadtentwicklung und Einzelhandel. Gemeinsame Ergebnisse waren die gezielte kulturtouristische Schwerpunktsetzung und die besondere reichsstädtische Geschichte der Stadt. Unter dem Begriff „Reichsstadt“ laufen die prägenden Entwicklungslinien Mühlhausens zusammen – von der historischen Blüte im Mittelalter, die bis heute die Stadtarchitektur prägt, bis hin zu Thomas Müntzer oder Johann Sebastian Bach.

Jury von Logo überzeugt

Schließlich ging es darum, die vielen Facetten der Marke „Mittelalterliche Reichsstadt“ auch in einem ansprechenden Logo zusammenzufassen. Eine Jury, bestehend aus Vertretern aller Stadtratsfraktionen, der Verwaltung sowie Repräsentanten aus Kultur, Tourismus und Wirtschaft, ließ sich bei der grafischen Umsetzung schließlich von der Vogelperspektive auf den Altstadt-Grundriss überzeugen. Dieser Entwurf und die edle Farbgebung stechen aus der landläufigen Gestaltung von Stadtlogos deutlich heraus. Damit kann Mühlhausen im überregionalen Wettbewerb um neugierige Touristen und Gäste auf Einzigartigkeit, Wiederkennungswert und das gewisse Etwas setzen.