Kornmarktkirche

Bauernkriegsmuseum

Die vollkommen neu überarbeitete Ausstellung in der ehemaligen Klosterkirche am Kornmarkt soll an die theologischen Mitstreiter Martin Luthers erinnern, die von der reinen lutherischen Lehre abwichen oder eigene reformatorische Ideen verfolgten und bisher weitestgehend im Schatten des großen Reformators standen, wie Jakob Strauß, Fritz Erbe oder Andreas Bodenstein von Karlstadt. Die deutschlandweit umfassendste Exposition zu diesem Thema informiert außerdem über Verlauf, Höhepunkte und Nachwirkungen des Deutschen Bauernkrieges im Kontext der Zeit und seine Rezeptionsgeschichte.


Eintrittspreise:
normal 4,00 €
ermäßigt: 3,00 €
Kinder (4 bis 18 Jahre): 2,00 € 

 

 

 

Für eventuelle Änderungen der Angebote oder des Preises übernimmt der Vermittler keine Haftung!    

Vermittler: Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH | Tourist Information | Martin Fromm, Geschäftsführer | Windeberger Landstraße 73 | 99974 Mühlhausen

Anreise planen

Reisen Sie schnell, preiswert und umweltfreundlich zu uns und genießen Sie Ihre Reise von Anfang an.

Die Reiseauskunft der Bahn kennt nicht nur Zugfahrpläne, sondern weiß auch, wann Straßenbahnen und Busse fahren und wie lange man für den Fußweg von und bis zur nächsten Haltestelle braucht.

 
Foto: Tino Sieland
Kornmarktkirche
Ansprechpartner

Zweckverband Mühlhäuser Museen

Postanschrift
Kornmarkt
99974 Mühlhausen
Telefonnummer
03601 / 8566-0
Faxnummer
03601 / 8566-26
info@mhl-museen.de
Internetadresse
www.mhl-museen.de
Öffnungszeiten
 
Mo. 
geschlossen
 
Di. - So. 
10:00 - 17:00 Uhr

Firmierung:

Mühlhäuser Museen
Direktor Dr. Thomas T. Müller
Kristanplatz 7
99974 Mühlhausen