Kulturhistorisches Museum

Das Haupthaus der Mühlhäuser Museen stellt in drei Ausstellungsbereichen die Kulturgeschichte der Stadt und Region vor: "UNSTRUTH-HAINICH tiefgründig" zeigt die ur- und frühgeschichtliche Besiedlung des Unstrut-Hainich-Kreises, die jüngere Kunstgeschichte Thüringens präsentiert das "KunstLAND Thüringen".
Die "Mühlhäuser STADTgeschichten" erklären im ersten Raum die „Freie Reichsstadt“ als eigenständiges rechtlich-politisches Modell. Die bedeutende Kirchengeschichte der alten Reichsstadt wird im zweiten Raum dargestellt. Im Themenraum „BürgerSTADT“ stehen neben historischen Ereignissen vor allem besondere Persönlichkeiten, Vereine und lokale Traditionsfeste im Fokus. Zwei weitere Bereiche zur Stadtgeschichte folgen.

 

Eintrittspreise:
normal 4,00 €
ermäßigt: 3,00 €
Kinder (4 bis 18 Jahre): 2,00 € 

Für eventuelle Änderungen der Angebote oder des Preises übernimmt der Vermittler keine Haftung!    

Vermittler: Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH | Tourist Information | Martin Fromm, Geschäftsführer | Windeberger Landstraße 73 | 99974 Mühlhausen

Anreise planen

Reisen Sie schnell, preiswert und umweltfreundlich zu uns und genießen Sie Ihre Reise von Anfang an.

Die Reiseauskunft der Bahn kennt nicht nur Zugfahrpläne, sondern weiß auch, wann Straßenbahnen und Busse fahren und wie lange man für den Fußweg von und bis zur nächsten Haltestelle braucht.

Foto: Rainer Gruneberg
Kulturhistorisches Museum am Lindenbühl
Ansprechpartner

Zweckverband Mühlhäuser Museen

Postanschrift
Kristanplatz 7
99974 Mühlhausen
Telefonnummer
03601 / 8566-0
Faxnummer
03601 / 8566-26
info@mhl-museen.de
Internetadresse
www.mhl-museen.de
Öffnungszeiten
 
Mo. 
geschlossen
 
Di. - So. 
10:00 - 17:00 Uhr

Firmierung:

Mühlhäuser Museen
Direktor Dr. Thomas T. Müller
Kristanplatz 7
99974 Mühlhausen