Ein perfektes Wochenende in Mühlhausen (zw. Ostern bis Oktober)

So könnte Ihr Wochenende in Mühlhausen aussehen:

Freitagabend

Bummeln Sie durch das mittelalterliche Mühlhausen mit seinen romantisch beleuchteten Gassen und Sehenswürdigkeiten. Kehren Sie in eines der vielen Lokale ein und genießen Sie die Thüringer Küche. Und danach? Auf zu einem selbst gebrauten Bier ins Brauhaus zum Löwen oder zu einer Mottoparty zum Tanzen ins LEO.

Samstagmorgen

Zeit für eine Stadtführung oder eine Straßenbahnfahrt um mehr über die Stadt Mühlhausen zu erfahren. Ein besonderer Tipp ist die Besichtigung der Jakobikirche. Diese Kirche erhielt 2004 den Denkmalpreis und beinhaltet heute die Stadtbibliothek – ein besonders gutes Beispiel für die Umnutzung von Kirchen. Oder Sie nutzen die vielen kleinen Läden und Cafés in der Innenstadt um den Tag gemütlich zu beginnen.

Samstagnachmittag

Zeit für Kultur: Die historische Stadtmauer aus dem 12 Jh. will erobert werden. Vom 30 Meter hohen Rabenturm haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Stadt bis hin zum UNESCO Weltnaturerbe Hainich. In den umgestaltetet Wehrtürmen der Stadtmauer gilt es vieles Interessantes zu entdecken. Danach sollten Sie einen Besuch in der Müntzergedenkstätte St. Marien nicht versäumen. Die Marienkirche ist eine fünfschiffige gotische Hallenkirche.

Samstagabend

Die Stadt Mühlhausen ist stolz auf ihre reiche Musikgeschichte, deren Höhepunkt das Wirken Johann Sebastian Bach in der Divi Blasii Kirche gewesen ist. Konzerte in Kirchen, im Rathaus oder unter freiem Himmel sind nur einige Möglichkeiten. Nutzen Sie auch das Kulturangebot in der Kilianikirche – welche als Theater im neuen Glanz erstrahlt.

Entspannung verspricht die Thüringentherme mit angeschlossener Premiumsauna und einer vielseitigen Badelandschaft.

Sonntagmorgen

Nach einem reichhaltigen Frühstück sind Sie gestärkt für das weitere kulturelle Angebot, wie die größte Ausstellung zum Deutschen Bauernkrieg in der Kornmarktkirche, die Besichtigung der Ausstellungen im Kulturhistorischen Museum oder Sie nehmen am Gottesdienst in der Divi Blasii Kirche teil um den Klang einer von Bach dispositionierten Orgel erklingen zu hören.

Sonntagnachmittag

Es empfiehlt sich ein Ausflug in das UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Hainich. Der Hainich gehört zu den größten Zusammenhängenden Buchenwäldern Europas und trägt den Status Weltnaturerbe seit 2011. Wanderungen, Radtouren oder Kremserfahrten durch diesen schönen Laubwald sind Erholung für Geist und Körper. Besonders Sehenswert ist der Baumkronenpfad –auf einer Länge von ca. 500 Metern ist man den Baumkronen so nach wie nie zuvor.

Foto: Barbara Neumann
Tourist Information Mühlhausen
Postanschrift
Ratsstraße 20
99974 Mühlhausen
Telefonnummer
03601 / 404770
Faxnummer
03601 / 4047711
service@touristinfo-muehlhausen.de
Internetadresse
www.muehlhausen.de

Vermittler:

Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH

Bereich Tourist Information

Geschäftsführer Martin Fromm

Windeberger Landstraße 73

99974 Mühlhausen