Pressemitteilung

Mühlhausen feiert 202. Holzfahrt

Am kommenden Samstag, den 17. Juni, ab 13 Uhr, laden die Stadt Mühlhausen, der Traditionsverein Mühlhäuser Heimatfeste e. V. und der Wirt der  Waldgaststätte „Weißes Haus“ in den Stadtwald zur traditionellen Holzfahrt ein.  

Dieses Brauchtumsfest - erstmals 1815 urkundlich erwähnt - war ein Dankfest, ähnlich dem Brunnenfest, das alljährlich von den Mühlhäuser Grundschulen organisiert wird und sich großer Beliebtheit erfreut.  

Seinen Ursprung fand das Fest, als damals die einfachen Leute Holzfahrtgemeinschaften bildeten, um das dringend benötigte Feuerholz für den Winter zu schlagen und zu transportieren. Im Anschluss an die getane Arbeit wurde gemeinsam gefeiert.  

Noch heute feiert man die Mühlhäuser Holzfahrt alljährlich im Juni. Geselligkeit und Erholung stehen dabei an erster Stelle. Bei den Traditionsspielen Zielhacken und Wettsägen, die sich ein jedes Jahr großer Beliebtheit erfreuen, treten Alt und Jung in den Wettstreit.  Natürlich werden hier auch die Sieger prämiert und gefeiert. Die Preise dafür kommen vom „Brauhaus zum Löwen“.

Chöre und eine Band sorgen für den musikalischen Genuss und die 3K-Theaterwerkstatt sowie das Umweltzentrum unterhalten das jüngere Publikum. Für die Gaumenfreuden sorgt der Wirt der Waldgaststätte  „Weißes Haus“.  

Die Veranstalter freuen sich über zahlreiche Gäste und wünschen allen Besuchern einen entspannten und erlebnisreichen Samstagnachmittag.

Erstellt am 14.06.2017