Pressemitteilung

Erfolgreiche Präsentation auf Firmenkontaktmesse "academix"

Mit einem Gemeinschaftsstand präsentierten sich am 02.12.2017 fünf innovative Mühlhäuser Firmen und die Stadtverwaltung auf der "academix" in Erfurt. Die Veranstaltung in den Messehallen Erfurt gilt inzwischen als wichtigste Thüringer Firmenkontaktmesse für Berufseinsteiger mit akademischem Hintergrund.

„Die Stadt hat sich als attraktiver Wirtschaftsstandort vermarktet und die Unternehmen konnten gezielt um Nachwuchsfachkräfte werben“, fasst Christian Fröhlich vom Referat Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing das Projekt zusammen. Auch habe der Austausch der Unternehmen untereinander und mit anderen Messeteilnehmern interessante Netzwerke ergeben. „Die Vorteile des Gemeinschaftsstandes waren überzeugend. Durch die Zusammenarbeit konnten wir einen Stand in bester Lage nutzen, dessen Kosten für eine Firma allein sicher zu hoch gewesen wären. So hatten wir einen perfekten Platz direkt am Eingang der Messehalle – und es kam im wahrsten Sinne des Wortes niemand an Mühlhausen vorbei“, so Fröhlich. Auch die Organisation und Vorbereitung der Messe habe die Verwaltung für die Firmen übernommen.

Am Gemeinschaftsstand beteiligten sich die Firmen

·         Berghof Automation GmbH

·         Ideenfabrik GmbH

·         intercord Thüringen GmbH

·         Schäfer Modell- und Formenbau GmbH & Co. KG

·         TH electronic GmbH

Darüber hinaus waren aus Mühlhausen mit eigenen Auftritten auch die Aitec Gruppe, Möve equipment & design sowie die Fachschule für Technik dabei.

In Mühlhausen bieten sich vielfältige Berufsperspektiven – das konnte auch auf der academix Thüringen gezeigt werden. Präsentiert wurden Direkteinstiegsmöglichkeiten, Praktika und wissenschaftliche Themen für Abschlussarbeiten. Außerdem warteten auf den interessierten Nachwuchs viele wissenswerte Informationen rund um den erfolgreichen Berufsstart. Angeboten wurden etwa Vorträge, ein Bewerbungsmappencheck oder die Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos aufzunehmen.

Erstellt am 04.12.2017