Pressemitteilung

Mitreden beim Stromnetzausbau

Infosprechstunde zu anstehenden Antragskonferenzen zum SuedLink am 24. Mai in Mühlhausen

Die Bundesnetzagentur hat die öffentlichen Antragskonferenzen für den Abschnitt C des SuedLink angesetzt. Worum es in diesen Veranstaltungen geht und in welcher Form sich Bürgerinnen und Bürger beteiligen können, erklärt der Bürgerdialog Stromnetz in einer lokalen Sprechstunde am 24. Mai 2017, 13:00 bis 15:30 Uhr in Mühlhausen. Veranstaltungsort ist der Beratungsraum in der Brotlaube (Obermarkt 21, 1. OG).

Im Zuge der Planungen zum SuedLink, einer Gleichstromtrasse von Schleswig-Holstein nach Bayern und Baden-Württemberg, hat die Bundesnetzagentur die Bundesfachplanung für den Abschnitt C (Bad Gandersheim/Seesen - Gerstungen) eröffnet. Die öffentlichen Antragskonferenzen finden am 30. Mai in Gotha, am 7. Juni in Osterode und am 8. Juni in Bad Hersfeld statt. Auf diesen Antragskonferenzen wird das Vorhaben vorgestellt und es werden Bedenken sowie Anregungen der Öffentlichkeit aufgenommen.

Im Vorfeld informiert der Bürgerdialog Stromnetz in Mühlhausen über den Ablauf der Antragskonferenzen und die Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger. Susanne Brauckhoff-Sell und Anja Gödicke vom Bürgerdialog Stromnetz beantworten Fragen und geben Hinweise zu weitergehenden Informationsangeboten und Ansprechpartnern.

Um Anmeldung wir gebeten unter brauckhoffsell@buergerdialog-stromnetz.de oder telefonisch unter 0361/ 6013 0710. Kurzentschlossene sind aber auch ohne Voranmeldung willkommen.

Der „Bürgerdialog Stromnetz“ ist eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Initiative, die zum Ziel hat, über allgemeine Fragen des Netzausbaus zu informieren. Weitere Informationen unter www.buergerdialog-stromnetz.de.

Erstellt am 18.05.2017