Pressemitteilung

Mühlhäuser Kulturnacht am 19. August 2017

Ein nächtliches Jubelgeschrey – die Mühlhäuser Kulturnacht Samstag, 19. August | Mühlhäuser Kulturnacht mit vielen Akteuren | Programm zum Reformationsjubiläum | Karten sind im Vorverkauf in der Tourist Information erhältlich.

 

Das Reformationsjahr befindet sich auf seinem Höhepunkt – ein Grund mehr, sich zur Mühlhäuser Kulturnacht am Samstag, dem 19. August, dem Thema zu widmen.

Das mittlerweile überregional bekannte, nächtliche Großereignis startet dieses Jahr in der Marienkirche mit einem beeindruckenden Konzert zum Reformationsjubiläum 2017. Das Collegium Vocale Leipzig trägt gemeinsam mit dem Ensemble Merseburger Hofmusik unter der Leitung von Gewandhausorganist Michael Schönheit dieses einzige geschlossene und vollständig erhaltene Werk zum ersten Reformationsjubiläum von 1617 vor.
Spannendes Rätselraten rund um das Thema veranstaltet anschließend die Theaterwerkstatt 3K in der Holzstraße. Auf dem illuminierten Wehrgang können Besucher wieder verschiedenster Musik in den Wehrtürmen lauschen, bevor am Ende der Historischen Stadtmauer das „nächtliche Jubelgeschrey“  mit einem stimmungsvollen Abschlusskonzert der Mühlhäuser Band Brise Manouche ausklingt.

 

PROGRAMM

 

19.00 Uhr Marienkirche

„Das Lutherische Jubelgeschrey“ - Festmusik zur Reformationsfeier
„Gaudium Christianum“ (Jena, 1617) von Michael Altenburg (1584 – 1640) – Vorgetragen vom Collegium Vocale Leipzig und dem Ensemble Merseburger Hofmusik unter der Leitung von Gewandhausorganist Michael Schönheit

 

20.30 Uhr Holzstraße

„Ein nächtliches Jubelgeschrey“ – Fröhliches Rätselraten mit der Theaterwerkstatt 3K von der Marienkirche bis zum Inneren Frauentor

 

21.00 Uhr Historische Wehranlage

Illumination und Musik in den Wehrtürmen der Historischen Stadtmauer:
Schlegel & Strecker – Jazz-Duo mit Gitarre und Trompete, die perfekte Lounge-Musik
Henningway – Folk, Rock und Jazziges mit deutschen Texten von der beliebten Mühlhäuser Band

 

22.00 Uhr Am Ende des Wehrganges

Brise Manouche – Von traditionellem Gypsy-Swing über französischen Chanson zur Musik Lateinamerikas wie Tango, Rumba und Bossa-Nova

 

Preise

VVK: 12,00 € / erm. 10,00 €

AK: 14,00 € / erm. 12,00 €

Die Mühlhäuser Kulturnacht ist ein Projekt der Mühlhäuser Museen, der Stadt Mühlhausen sowie der Theaterwerkstatt 3K.

Karten: VVK 12,00 € (erm. 10,00 €) und AK 14,00 € (erm. 12,00 €), Tourist Information Mühlhausen und Abendkasse der jeweiligen Veranstaltungsorte.

Erstellt am 10.08.2017