Pressemitteilung

Mühlhausen gedenkt am Volkstrauertag Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft

Am Sonntag, den 19. November 2017, gedenkt die Stadt Mühlhausen mit Stadtratsmitgliedern, dem Oberbürgermeister und Vertretern der Reservistenkameradschaft der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft mit einer Kranzniederlegung am Denkmal „Am Löwen“. Die Ehrerweisung beginnt um 10:30 Uhr. 

Um die Erinnerung an die furchtbaren Ereignisse und die damit verbundenen persönlichen Schicksale von Millionen Opfern, Verletzten, Verfolgten und Vertriebenen wach zu halten, werden Auszubildende der Stadtverwaltung zum Thema „Krieg und Menschenrechte“ aus Beständen des Stadtarchivs lesen.

Die Gedenkfeier wird musikalisch umrahmt von Schülern der Kreismusikschule „Johann-Sebastian-Bach“. Im Anschluss an die offizielle Veranstaltung (ca. 11 Uhr) haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, einen Kranz am Denkmal niederzulegen.

Erstellt am 15.11.2017