Pressemitteilung

Sonderführung: „Vergessene Kirchen“ am 15.10.2017, um 14:00 Uhr

Elf mittelalterliche Kirchen prägen noch heute das Stadtbild der historischen Freien Reichs- und Hansestadt Mühlhausen. Doch es gab früher eine weitaus größere Anzahl an Kirchen, die es neu zu entdecken gilt. Eine Sonderführung der Tourist Information wird vier Standorte einstiger Kirchen näher erläutern und  über die Geschichte dieser Kirchen berichten. Von den ehemaligen Gotteshäusern lagen zwei innerhalb und zwei außerhalb der Inneren Stadtmauer. Diese waren die Brückenklosterkirche Maria Magdalena sowie St. Peter und Paul als Dominikaner- und Klosterkirche im inneren Stadtmauerbereich, ebenso St. Margareten und St. Johannis in der Vorstadt. Von den genannten Kirchen sind zum Teil noch Mauerreste vorhanden, andere sind nur noch durch Berichte und Zeichnungen des Mühlhäuser Archivs bekannt.  Eine Anmeldung zur Führung ist bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601-40 47 70 erforderlich.

Erstellt am 04.10.2017