Pressemitteilung

Tagung „Reformation und Bauernkrieg“ vom 28.06. bis 30.06.2017

in der Kornmarktkirche

Eine umfangreiche Tagung zum Thema „Reformation und Bauernkrieg“ findet vom 28. bis 30. Juni in Mühlhausen statt. An einem authentischen Ort der Ereignisse, der Mühlhäuser Kornmarktkirche, gehen zahlreiche Referenten Fragen zu gesellschaftlichen und politischen Themen der Reformationszeit nach.

Die Tagung beschäftigt sich insbesondere mit den sozialen, gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Verhältnissen im thüringisch-mitteldeutschen Raum zur Zeit des Bauernkrieges. Neben einer Einführung ins Thema beleuchten Fachvorträge so unterschiedliche Schwerpunkte wie die sozialen und ökonomischen Ursachen des Bauernkrieges oder das Verhältnis der Gesellschaft zur Obrigkeit. Ebenfalls werden die Akteure und die Folgen sowie die politische und künstlerische Darstellung in historischer und neuerer Zeit  näher in den Blick genommen.

Die Tagung ist ein Kooperationsprojekt der Mühlhäuser Museen und der Universität Jena. Der Eintritt ist frei, bei Interesse wird gerne um Anmeldung gebeten.

Anmeldung und Informationen:

Thüringen im Jahrhundert der Reformation
c/o Historisches Institut der FSU Jena
Dr. Alexander Krünes
Tel.: 03641-94 44 41
E-Mail: alexander.kruenes@uni-jena.de

Erstellt am 12.06.2017