Pressemitteilung

Thüringer Gründerpreis 2016: Mühlhäuser Handwerksbetrieb in Kategorie Unternehmensnachfolge ausgezeichnet

Das Mühlhäuser Handwerksunternehmen BÄTHE Treppen GmbH ist am 30.12.2016 mit dem Thüringer Gründerpreis 2016 ausgezeichnet worden. In der erstmals vergebenen Kategorie „Unternehmensnachfolge“ würdigte das Wirtschaftsministerium den erfolgreichen Generationswechsel in dem Traditionsunternehmen.

Der Betrieb ist bereits seit über 80 Jahren in Familienbesitz und hat sich auf den Bau von hochwertigen Holztreppen spezialisiert. Geschäftsführer Toni Bäthe ist 2010 in die Fußstapfen seiner Vorfahren gestiegen. Besonders beeindruckt war die Jury, weil die Unternehmens­nachfolge zu Neueinstellungen und Investitionen führte. „Die Erfolgsstorys der Teilnehmer sind zugleich Werbung. Werbung für den Standort Thüringen, Werbung für die Angebotsvielfalt von Industrie, Handwerk, Gastronomie und Werbung für die Gründerszene“, sagte Knuth Baumgärtel, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen.

109 Thüringer Gründer, Jungunternehmer und Nachfolger aus allen Wirtschaftszweigen hatten sich um den Gründerpreis beworben. Das Thüringer Wirtschaftsministerium, die IHK Ostthüringen und der Verbund des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum vergaben acht Preise in Höhe von insgesamt 60.000 Euro.

Erstellt am 02.02.2017