Pressemitteilung

Viele interessante Gespräche beim Aktionstag für Pendler

Am 21. Oktober 2017 stand im Mühlhäuser Stadtratssaal das Thema Fachkräftegewinnung im Mittelpunkt. Die Stadtverwaltung Mühlhausen und die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) machten in einer gemeinsamen Aktion auf die vielfältigen Job-Chancen in Mühlhausen aufmerksam.

Mit dem „Pendlertag“ spricht die ThAFF regelmäßig und gezielt Menschen an, die außerhalb Thüringens beschäftigt sind. Ziel ist es, diese Arbeitskräfte zurück in den Freistaat zu locken. „Gleichzeitig wollten wir auch Mühlhäuser Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich bei Auspendlern als interessante Alternative direkt vor Ort zu präsentieren“, sagt Christian Fröhlich vom Referat Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing. „Hiesige Firmen bieten hervorragende Jobs und auch die weichen Standortfaktoren Mühlhausens können überzeugen“, so Fröhlich. Er zeigte sich zufrieden mit der Resonanz. Auch die Unternehmen hätten ein überwiegend positives Fazit gezogen. Es habe teils vielversprechende Gespräche mit interessierten Bewerbern gegeben.

Für die Veranstaltung war bewusst ein Samstag gewählt worden und mit dem Stadtratssaal in der Brotlaube ein zentrumsnaher Ort. Unter den Wochenendbesuchern der Innenstadt waren tatsächlich einige interessierte Pendler. Als Unternehmen haben sich das Ökumenische Hainich Klinikum, die TH electronic GmbH, die Elmü Elektro GmbH, die Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH, die Akademie für Wirtschaft und Technik GmbH sowie die Kreishandwerkerschaft beteiligt. Teilweise ließen es sich sogar die jeweiligen Geschäftsführer nicht nehmen, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Erstellt am 27.10.2017