Pressemitteilung

Vorlese-Stunde mit dem Oberbürgermeister

Mühlhausen beteiligt sich erneut am bundesweiten Vorlesetag

Auch in diesem Jahr beteiligt sich Mühlhausen an Deutschlands größtem Vorlesefest: Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags wird Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns am Freitag, dem 17. November 2017, Kindern der Kindertagesstätte "Anne Frank" in die fantasiereiche und spannende Welt der Literatur entführen. Um 9:30 Uhr wird er den Nachwuchs-Leseratten in der Stadtbibliothek in der Jakobikirche aus ausgewählten Kinderbüchern vorlesen.

"Bücher und das Vorlesen fördern die Sprachentwicklung, vor allem aber erschließen sie neue Welten und erweitern den Horizont. Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, beim Vorlesetag mitzumachen, damit Freude an Büchern zu wecken und dazu beizutragen, dass die Lesebegeisterung an die junge Generation weitergeben wird", so der Oberbürgermeister.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. 2017 findet er zum 14. Mal statt und setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. 2016 beteiligten sich 135.000 Vorleserinnen und Vorleser, so auch einige bei verschiedenen Aktionen in Mühlhausen.

Erstellt am 15.11.2017