Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung »Freibad Mühlhausen«

Die Bürgerbeteiligung zum Freizeitgelände Schwanenteich war die erste ihrer Art in Mühlhausen. Ende 2012 konnte die Stadt über Gestaltungsmöglichkeiten des Geländes am Schwanenteich abstimmen. Zur Auswahl standen Konzepte, die zuvor über 70 Bürgerinnen und Bürger in einer Ideenwerkstatt entwickelt hatten. Das Ergebnis dieser Abstimmung kann nun dem Stadtrat als Grundlage weiterer Entscheidungen dienen.

Leider sind die finanziellen Rahmenbedingungen im Jahr 2013 das größte Hindernis für alle weiteren Schritte. Die Kommunen des Unstrut-Hainich-Kreises mussten 2012 völlig überraschend ein Millionenloch im Kreishaushalt auffüllen. Die Stadt Mühlhausen hat dadurch einen Betrag von 1,9 Millionen Euro verloren, der für Investitionsvorhaben wie das Freizeitgelände am Schwanenteich angespart worden war.

Ergebnisse der Abstimmung

Insgesamt haben 558 Bürger an der Abstimmung im Internet Teilgenommen. Bei den Gestaltungsvorschlägen (Tabelle 1) hatte jede Person eine Stimme. Bei den Einzelvorschlägen (Tabelle 2) konnten jeweils maximal 5 Stimmen auf die Favoriten verteilen werden.

Hier finden Sie die Inhalte der Vorschläge (*.pdf 61 KB)

Ergebnis der Abstimmung über die Gestaltungsvorschläge (558 abgegebene Stimmen)
Vorschlag-Nummer Stimmen Anteil in Prozent
Vorschlag Verwaltung 102 18,28
Vorschlag 13/2/2 76 13,62
Vorschlag 14/1/2 49 8,78
Vorschlag 12/1/1 42 7,53
Vorschlag 14/1/4 42 7,53
Vorschlag 13/2/1 41 7,35
Vorschlag 14/2/3 37 6,63
Vorschlag 12/2 29 5,20
Vorschlag 13/1/1 24 4,30
Vorschlag 13/2/3 22 3,94
Vorschlag 14/1/1 20 3,58
Vorschlag 14/1/3 17 3,05
Vorschlag 12/1/3 13 2,33
Vorschlag 13/1/2 13 2,33
Vorschlag 12/1/2 12 2,15
Vorschlag 14/2/1 10 1,79
Vorschlag 14/2/2 9 1,61
Ergebnisse bei den Einzelvorschlägen (2580 Stimmen, maximal konnten alle 558 Teilnehmer der Abstimmung 5 Stimmen abgeben)
Inhalt Enthalten in folgenden Gestaltungsvorschlägen Stimmen Anteil in Prozent
Eisfläche Verw., 12/1/2, 12/2, 14/1/3, 14/1/4, 14/2/3 273 10,6
Bühne, Bühnenplatz, gepflastert zur variablen Nutzung / Veranstaltungsfläche / Mehrzweck- und Funktionsplatz Verw., 12/1/1, 12/1/2, 12/1/3, 12/2, 13/2/1, 13/2/2, 13/2/3, 14/1/1, 14/1/2, 14/1/4, 14/2/1, 14/2/3 237 9,2
Bäume als Schattenspender 13/2/2, 13/2/3, 14/2/2 210 8,1
Volley- und Beachvolleyballplatz 12/1/2, 13/1/1, 14/1/2, 14/1/3, 14/1/4 161 6,2
Abenteuerspielplatz Verw., 12/1/2, 12/1/3, 13/2/1, 14/1/2 160 6,2
Bistro Verw., 12/1/3, 14/1/2 151 5,9
Klettergarten 12/2, 13/1/2, 13/2/2, 14/1/2 123 4,8
Strandbar 14/1/4 84 3,3
Grill- und Partyplatz 13/2/1, 13/2/2 77 3,0
Minigolfplatz, 10 Bahnen Verw., 13/1/1, 13/2/1, 13/2/2, 14/1/1, 14/1/2, 14/2/2 76 2,9
Kinofläche Verw.,14/1/4 70 2,7
Hügellandschaft/Liegewellen 13/2/2, 13/2/3, 14/1/1 67 2,6
Bachlauf mit angrenzenden Gestaltungsvarianten 14/1/1 66 2,6
Minigolfplatz, 18 Löcher Verw., 12/1/1 66 2,6
Matschplatz 12/1/2, 12/1/3, 13/1/2, 14/1/2 55 2,1
Musikmuschel für Veranstaltungen 13/1/1, 13/1/2 51 2,0
Sandmehrzweckplatz Verw., 13/1/2, 13/2/1, 13/2/3 50 1,9
Barfußpfad 12/1/1 47 1,8
Offener Wasserlauf 13/2/1 46 1,8
Kneippgang 12/1/2, 12/1/3 44 1,7
Tischtennisplatz Verw., 12/1/3, 12/2, 13/1/2 41 1,6
Strandkorbverleih / Strandkorbparadies 13/1/1, 14/1/1 39 1,5
Experimentierfläche für Kleinkinder Verw., 14/1/4 35 1,4
Sonnensegel 12/1/1 34 1,3
Spielplatzerweiterung in variabler Größe mit beweglichen Spielelementen Verw., 12/1/1 33 1,3
Trampolin 12/1/1, 12/1/3, 13/1/1 32 1,2
Sitzvariante (Treppen im Wasserbereich) 13/2/3 31 1,2
Badmintonplatz 12/2 24 0,9
Beachsoccer / Soccer 12/1/3, 12/2, 14/2/2 23 0,9
Bocciaplatz Verw., 12/1/1, 12/1/2, 13/1/2 22 0,9
FKK-Bereich 14/2/2 21 0,8
Spielplatzergänzung 12/2, 13/2/2, 13/2/3 21 0,8
Basketballfeld/er 12/1/2 16 0,6
Hüpfkissen 14/1/4 16 0,6
Rollschuhbahn 12/2 16 0,6
Skaterpark 12/2 16 0,6
Picknickinsel mit Spielflächen 14/1/4 14 0,5
Schachfläche Verw., 12/2, 13/1/2 14 0,5
Crossgolf-/Dirtanlage 12/1/3 9 0,3
Dirtbike- und Segwaystrecke 12/1/2 8 0,3
Kartenlesegerät für Vergünstigungen bei Campingnutzung 14/1/4 1 0,1