Spielplätze

Für die jüngsten Mühlhäuser werden vielfältige öffentliche Spielplätze angeboten. Als Spiel- und Bolzplätze werden sie durch den Fachdienst "Stadtgrün und Friedhofsverwaltung" in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst "Baubetriebsabteilung" geplant, eingerichtet, unterhalten und geprüft.


Wir unterscheiden in Spielbereich A (Standorte mit über das Quartier hinausgehender Versorgung) und Spielbereich B (Standorte im näheren Umfeld der Wohnungen, im Quartier oder in günstig ereichbarer Entfernung) sowie Ballspielplätze und Trendsporteinrichtungen.

Spielbereiche A

  • Spielplatz Wendeschleife am Weißen Haus
  • Spielbereiche im Naherholungsgebiet Schwanenteich
  • Spielbereiche in der Altstadt am Kristanplatz und in der Regensgasse
  • Spielbereiche in den historischen Wallanlagen am Petriteich, Hoher Graben und Lindenbühl
  • Spielplatz im Rieseninger
  • Spielplatz An der Unstrut / Stephanweg
Spielplatz Regengasse
Spielplatz Regengasse
Spielplatz am Hohen Graben
Spielplatz am Hohen Graben

Spielbereiche B

  • Spielplatz im Ortsteil Felchta
  • Spielplatz im Ortsteil Saalfeld
  • Spielplatz im Ortsteil Windeberg
  • Spielplatz im Ortsteil Görmar
  • Spielplatz im Hanseviertel
  • Spielplatz in der Sachsensiedlung
  • Spielplatz im Schlotheimer Ring
  • Spielplatz Stülerstraße/ Tilesius Straße
  • Spielplatz Weinbergstraße
  • Spielplatz Vogteier Platz
Spielplatz Hanseviertel
Spielplatz Hanseviertel

Ballspielplätze/ Trendsporteinrichtungen

  • Bolzplatz Wendewehr
  • Bolzplatz An nuen Ufer
  • Bolzplatz Polexweg
  • Skateplatz Alter Friedhof

Des Weiteren soll an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass die vielfältigen Grünflächen in öffentlichen Grünanlagen und Naherholungsgebieten eine wesentliche Ergänzung des Freizeitangebotes darstellen.

Hier kann auf den Rasenflächen gespielt und getobt werden.

Die Anlagen sind aber auch sehr gut geeignet, um sich zu entspannen oder sportlich zu betätigen.

(Bitte Rücksicht nehmen auf andere Nutzer, Anwohner, Pflanzungen etc.)