Pressemitteilung

Arbeiten in Mühlhausen: Aktionstag für Pendler

Am 21. Oktober 2017 steht im Mühlhäuser Stadtratssaal (Brotlaube, Obermarkt 21) das Thema Fachkräftegewinnung im Mittelpunkt. Die Stadtverwaltung Mühlhausen und die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) machen in einer gemeinsamen Aktion zwischen 10 und 15 Uhr auf die vielfältigen Job-Chancen in Mühlhausen aufmerksam.

Mit dem „Pendlertag“ spricht die ThAFF gezielt Menschen an, die außerhalb Thüringens beschäftigt sind. Ziel ist, diese Arbeitskräfte zurück in den Freistaat zu locken. „Gleichzeitig bieten wir Mühlhäuser Unternehmen die Möglichkeit, sich bei Auspendlern als interessante Alternative direkt vor Ort zu präsentieren“, sagt Christian Fröhlich vom Referat Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing. „Hiesige Firmen bieten hervorragende Jobs und auch die weichen Standortfaktoren Mühlhausens können überzeugen. Warum auswärts arbeiten und pendeln, wenn sich hier in der Heimat Beruf und privates bestens ergänzen?“, lädt Christian Fröhlich zu einer Stippvisite ein.

Für die Veranstaltung wurde mit dem 21. Oktober bewusst ein Samstag gewählt und mit dem Stadtratssaal in der Brotlaube ein zentrumsnaher Ort. Unter den Wochenendbesuchern der Innenstadt dürfte manch interessierter Pendler sein, so die Hoffnung der Veranstalter. Als Unternehmen haben sich unter anderem schon das Ökumenische Hainich Klinikum, die TH electronic GmbH, die Elmü Elektro GmbH und die Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH angekündigt.

Für weitere Information steht das Referat Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing im Rathaus gern zur Verfügung. Tel: 03601/452-232, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@muehlhausen.de

Erstellt am 14.09.2017