Neuigkeiten

Mühlhäuser Weihnachtsmarkt abgesagt/Stimmungsvolles am Rabenturm und in der Innenstadt

 Stadt und Bürger

Aufgrund der weiterhin besorgniserregenden Pandemieentwicklung sagt die Stadt Mühlhausen den für den 8. bis 12. Dezember 2021 geplanten Weihnachtsmarkt ab.
 
„Wir sind sehr traurig darüber, sehen aber keine andere Möglichkeit. Es ist aus unserer Sicht nicht zu verantworten, eine solche Veranstaltung durchzuführen, während die vollständige Überlastung unserer Krankenhäuser droht“, so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns.
 
Um zumindest einzelnen Schaustellern und Händlern einen Einsatz zu ermöglichen, soll es über die Adventszeit hinweg und verteilt an verschiedenen Stellen in der Innenstadt Stände und kleine Angebote geben.
 
Außerdem wird in diesem Jahr zum zweiten Mal der Rabenturm als Kerze angestrahlt. Kleine und natürlich auch große Mühlhäuserinnen und Mühlhäuser können sich am stimmungsvollen Lichterglanz erfreuen und gemeinsam rätseln: in welcher Farbe wird der Turm heute leuchten? Los geht es am 1. Advent. Auch die acht Meter hohe, selbstdrehende Weihnachtspyramide wird erneut auf dem Kleinen Blobach ihren Platz finden.

211119_fb_absage_wmarkt_standard.jpg

Mühlhäuser Weihnachtsmarkt abgesagt/Stimmungsvolles am Rabenturm und in der Innenstadt

 Stadt und Bürger

Aufgrund der weiterhin besorgniserregenden Pandemieentwicklung sagt die Stadt Mühlhausen den für den 8. bis 12. Dezember 2021 geplanten Weihnachtsmarkt ab.
 
„Wir sind sehr traurig darüber, sehen aber keine andere Möglichkeit. Es ist aus unserer Sicht nicht zu verantworten, eine solche Veranstaltung durchzuführen, während die vollständige Überlastung unserer Krankenhäuser droht“, so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns.
 
Um zumindest einzelnen Schaustellern und Händlern einen Einsatz zu ermöglichen, soll es über die Adventszeit hinweg und verteilt an verschiedenen Stellen in der Innenstadt Stände und kleine Angebote geben.
 
Außerdem wird in diesem Jahr zum zweiten Mal der Rabenturm als Kerze angestrahlt. Kleine und natürlich auch große Mühlhäuserinnen und Mühlhäuser können sich am stimmungsvollen Lichterglanz erfreuen und gemeinsam rätseln: in welcher Farbe wird der Turm heute leuchten? Los geht es am 1. Advent. Auch die acht Meter hohe, selbstdrehende Weihnachtspyramide wird erneut auf dem Kleinen Blobach ihren Platz finden.

211119_fb_absage_wmarkt_standard.jpg

Mühlhäuser Weihnachtsmarkt abgesagt/Stimmungsvolles am Rabenturm und in der Innenstadt

 Stadt und Bürger

Aufgrund der weiterhin besorgniserregenden Pandemieentwicklung sagt die Stadt Mühlhausen den für den 8. bis 12. Dezember 2021 geplanten Weihnachtsmarkt ab.
 
„Wir sind sehr traurig darüber, sehen aber keine andere Möglichkeit. Es ist aus unserer Sicht nicht zu verantworten, eine solche Veranstaltung durchzuführen, während die vollständige Überlastung unserer Krankenhäuser droht“, so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns.
 
Um zumindest einzelnen Schaustellern und Händlern einen Einsatz zu ermöglichen, soll es über die Adventszeit hinweg und verteilt an verschiedenen Stellen in der Innenstadt Stände und kleine Angebote geben.
 
Außerdem wird in diesem Jahr zum zweiten Mal der Rabenturm als Kerze angestrahlt. Kleine und natürlich auch große Mühlhäuserinnen und Mühlhäuser können sich am stimmungsvollen Lichterglanz erfreuen und gemeinsam rätseln: in welcher Farbe wird der Turm heute leuchten? Los geht es am 1. Advent. Auch die acht Meter hohe, selbstdrehende Weihnachtspyramide wird erneut auf dem Kleinen Blobach ihren Platz finden.

211119_fb_absage_wmarkt_standard.jpg

Stadtwirtschaft