Einkaufen im Advent

Mühlhäuser Advent mit Einkaufserlebnissen, Unterhaltung und dem schönsten Weihnachtsmarkt der Region

Die Weihnachtszeit in Mühlhausen startet auch in diesem Jahr wieder mit einer Langen Einkaufsnacht der Händler. Die teilnehmenden Geschäfte öffnen am Freitag, den 29. November, bis 22 Uhr. Der Verein „Zurück in die Mitte“ organisiert ab 16 Uhr ein Weihnachtstreiben auf dem Obermarkt, mit Alpaka-Streicheln, Live-Musik, Vorstellung des Bratwurstmuseums und weiteren Aktionen.

Um 18 Uhr startet an der Persiluhr der Lampionumzug mit Weihnachtsmann durch die Innenstadt. Die Mühlhäuser Museen locken an diesem Tag mit der besonderen Führung „Der Wandel in der Kornmarktkirche“ um 18 und 19 Uhr ins Bauernkriegsmuseum.

An den Adventssamstagen öffnen zahlreiche Geschäfte bis 18 Uhr. Zudem werden an diesen Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr das Bratwurstmuseum und das Hotel Stadt Mühlhausen mit einem Stand auf dem Obermarkt vertreten sein.

Übrigens: An allen Samstagen können die Gäste bereits ab 9:30 Uhr kostenlos die städtischen Parkplätze nutzen.

Wie im vergangenen Jahr lobt der Verein „ZiM“ ein Händlergewinnspiel aus. Per Gewinnspielpostkarte können Kunden in teilnehmenden Geschäften Stempel sammeln und somit einen Gutschein im Wert von 25 Euro gewinnen.

Am Nikolaustag, 6. Dezember, laden die Händler der Linsenstraße zum alljährlichen Weihnachtszauber ein. Die Mühlhäuser Museen bieten Sonderführungen „Nikolaus im Museum“ in St. Marien um 10 Uhr und 18 Uhr an, die Divi-Blasii-Kirche veranstaltet um 18 Uhr eine Orgelandacht.

Den Höhepunkt der Adventszeit - in der feierlich beleuchteten Altstadt - bildet der Mühlhäuser Weihnachtsmarkt. Rund um das dritte Adventswochenende (vom 12. bis 15. Dezember) verwandeln sich der Untermarkt mit seinen Höfen, der Kristanplatz und der Bachplatz zum schönsten Weihnachtsmarkt der Region.

Weitere Termine und Informationen unter den „Kulturtipps“, online unter www.mhl-kultur.de/muehlhausen/veranstaltungen/ sowie in der frisch gedruckten Broschüre „Mühlhäuser Advent 2019“.

Weihnachtliches Händler-Gewinnspiel

Sammeln Sie zwischen dem 29.11. und 24.12.2019 für jeden Einkauf oder jede Dienstleistung in einem der teilnehmenden Geschäfte einen Stempel. Die teilnehmenden Geschäfte erkennen Sie anhand der Weihnachtsgewinnspielkarte im Schaufenster. Drei Stempel berechtigen zur Teilnahme an der Verlosung in der ersten Januarwoche. Als Gewinne locken Gutscheine im Wert von 25 Euro aus jedem teilnehmenden Geschäft. Einsendeschluss ist der 24.12.2019. (Foto: Tino Sieland)

...weitere Informationen im Postkartenflyer

...teilnehmende Händler und Gastronomen

Einkaufen im Advent

Lange Einkaufsnacht mit Weihnachtstreiben in der Innenstadt am 29. November

Weihnachtszauber in der Linsenstraße mit Orgelandacht in Divi-Blasii am 6. Dezember