Feststellung des Wahlergebnisses zur OB-Wahl 2018

Feststellung des Wahlergebnisses zur Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Mühlhausen am 15. April 2018

(veröffentlicht am 20.04.2018)

Der Wahlausschuss der Stadt Mühlhausen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 17. April 2018 in Aufrechnung der Ergebnisse sämtlicher Stimmbezirke einschließlich der Ergebnisse der Briefwahl nachfolgendes Wahlergebnis festgestellt: 

Zahl der Wahlberechtigten: 27.957

Zahl der Wählerinnen und Wähler: 11.179

Zahl der ungültigen Stimmabgaben: 155

Zahl der gültigen Stimmabgaben: 11.024

Die gültigen Stimmen verteilen sich wie folgt auf die Wahlvorschläge:

Wahlvorschlag

Kennwort

Name des Bewerbers

Stimmen

Wahlvorschlag 1

Christlich Demokratische Union Deutschlands  -  CDU

Goldmann, Ines

2.042

Wahlvorschlag 2

Sozialdemokratische Partei Deutschlands  -  SPD

Dr. Bruns, Johannes

6.917

Wahlvorschlag 3

Kirchner

Kirchner, Björn

576

Wahlvorschlag 4

Zitschke

Zitschke, Charlott

1.489

Gewählt ist gemäß § 24 Abs. 8 Satz 1 Thüringer Kommunalwahlgesetz, wer mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat.

Mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen entfallen auf Dr. Bruns, Johannes (SPD).

Jeder Wahlberechtigte hat die Möglichkeit, innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe der Feststellung des Wahlergebnisses durch schriftliche Erklärung bei der zuständigen Rechtsaufsichtsbehörde, der Kommunalaufsicht im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis, Lindenbühl 28/29 in 99974 Mühlhausen, die Wahl anzufechten. Die Anfechtung muss innerhalb der Anfechtungsfrist begründet werden. Hiernach können neue Sachverhalte im Wahlanfechtungsverfahren nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Mühlhausen, 18.04.2018

gez. Sill
Sill
Wahlleiterin