Museen

Kulturhistorisches Museum

Kontakt:

Kristanplatz 7 | 99974 Mühlhausen | Tel.: 03601 / 8566-0

www.mhl-museen.de | info@mhl-museen.de

  • Ausstellung zur Ur- und Frühgeschichte der Unstrut-Hainich-Region

  • Ausstellung zur Geschichte der Stadt Mühlhausen

  • Ausstellung zur Thüringer Kunst des 20. Jahrhunderts

  • Sonderausstellungen

Die Ausstellungsbereiche im Haupthaus der Mühlhäuser Museen zeigen die reichsstädtische Geschichte Mühlhausens, Thüringer Kunst des 20. Jahrhunderts sowie archäologische Funde des Unstrut-Hainich-Kreises. Jungen Besucher bietet das Museum ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot: Neben Hörstationen und Bildergeschichten können Kinder an einer archäologischen Ausgrabungsstätte selbst Hand anlegen, allerlei Rätsel lösen oder sich als König, Edeldame oder Ritter verkleiden.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag: 10 - 17 Uhr

Museum St. Marien | Müntzergedenkstätte

Kontakt:

Bei der Marienkirche | 99974 Mühlhausen | Tel.: 03601 / 8566-0

www.mhl-museen.de | info@mhl-museen.de

  • Ausstellung zu mittelalterlicher Kunst aus Thüringen

  • Ausstellung zu Leben und Wirken von Thomas Müntzer

  • Turmmuseum mit historischer Steinmetzwerkstatt

Die eindrucksvolle Mühlhäuser Marienkirche mit dem höchsten Kirchturm Thüringens ist weit über die Stadtgrenzen sichtbar. Als Architektur- und Geschichtsdenkmal, Müntzergedenkstätte, Konzerthaus sowie Begegnungsort mit Religion und Kultur ist die Marienkirche eng mit dem Geschick der Stadt und ihrer Bürger verbunden.

Tipp: Die öffentlichen Turmführungen finden in der Hauptsaison montags um 14 Uhr statt.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag: 10 - 17 Uhr

Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche

Kontakt:

Kornmarkt | 99974 Mühlhausen | Tel.: 03601 / 8566-0

www.mhl-museen.de | info@mhl-museen.de

  • Ausstellung zu Reformation und Bauernkrieg

  • Gruftlapidarium mit Dokumentation zur Bau- und Restaurierungsgeschichte

  • Außenlapidarium und Klostergarten nach historischem Vorbild

Die ehemalige Klosterkirche St. Crucis beherbergt heute eine Ausstellung, die über den Verlauf, die Höhepunkte und die Nachwirkungen des Deutschen Bauernkrieges im Kontext der Zeit informiert. Als Geheimtipp avanciert der Klostergarten, ein grünes Kleinod inmitten der Altstadt.

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag: 10 - 17 Uhr

Historische Wehranlage

Kontakt:

Am Frauentor | 99974 Mühlhausen | Tel.: 03601 / 8566-0

www.mhl-museen.de | info@mhl-museen.de

  • Ausstellung zu Reformation und Bauernkrieg

  • Gruftlapidarium mit Dokumentation zur Bau- und Restaurierungsgeschichte

  • Außenlapidarium und Klostergarten nach historischem Vorbild

Mühlhausen verfügt über einen nahezu vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauerring, der auf 370 Meter begehbar ist. Die Aussichtsplattform des Rabenturms bietet ein unvergleichliches Panorama.

Öffnungszeiten:

 Montag - Sonntag: 10 - 17 Uhr | November bis Ostern geschlossen