Pressemitteilung

Vorlesen von und für Mühlhäuser Kinder am Schwanenteich

Vorlesen von Kindern für Kinder am Mühlhäuser Schwanenteich. (Foto: Stadtverwaltung)

„Anders sein“ – unter diesem Thema stand die diesjährige Auflage von „Lesen an besonderen Orten“ der Stadt Mühlhausen. Bereits zum fünften Mal wurde die Aktion vom Fachbereich Kultur, Sport und Soziales organisiert.

Als besonderes Highlight zu diesem kleinen Fünf-Jahres-Jubiläum wurden alle teilnehmenden Kinder mit der Mühlhäuser Bimmelbahn zum Vorleseort, dem Schwanenteich, chauffiert. Ermöglicht wurden die Fahrten durch die finanzielle Unterstützung des Schülerparlaments der Stadt Mühlhausen, in dem auch die Idee der Vorlesereihe geboren wurde.

 

In diesem Jahr standen die Bücher „Irgendwie anders“ sowie „Die Schwalbenchristine“ im Mittelpunkt. Inmitten des idyllischen Naherholungsgebietes lauschten während der vier Vorlesetage über 100 Vorschulkinder aus sieben Kindertagesstätten den Lesungen der Leseköniginnen und Lesekönige aus der Nikolai-, Margareten- und Forstbergschule.

Erstellt am 16.05.2018