Pressemitteilung

Schnelleres Internet für Mühlhäuser Zentrum

Bauarbeiten abgeschlossen

Die Stadtwerke Mühlhausen haben das Glasfasernetz in Kooperation mit der Stadt und der Thüringer Netkom GmbH weiter ausgebaut. In der Mühlhäuser Innenstadt wurden in den vergangenen vier Monaten knapp 2.000 Meter Glasfaserkabel verlegt.

„Die Bauarbeiten konnten wir wie geplant durchführen. Auch die 17 zusätzlichen Kabelverzweigerkästen wurden in dieser Zeit bereits angeschlossen“, so Bertram Müller, technischer Leiter der Stadtwerke Mühlhausen.

Die Innenstadt-Bereiche Brückenstraße, Obermarkt, Busbahnhof, Jüdenstraße, Entenbühl, An der Burg, Krümme, Feldstraße, Am Neuen Ufer, Friedrich-Naumann-Straße, Margaretenstraße und Pfortenteich wurden seit Mai 2018 an das Breitbandnetz angeschlossen.

Seit 2015 arbeiten Stadtwerke, Stadt und Thüringer Netkom an dem großflächigen Breitbandnetz. Nur auf diesem Wege können in Mühlhausen Bandbreiten von 25 bis 100 Mbit pro Sekunde erreicht werden.

Pressemitteilung Stadtwerke Mühlhausen vom 04.09.2018

Erstellt am 10.09.2018