Pressemitteilung

Sperrung einer Fahrtrichtung der B 247 in Mühlhausen - ab Kreuzung Kiliansgraben/Kreuzgraben bis Wagenstedter Brücke

Information des zuständigen Straßenbauamtes Nordthüringen

Wegen der Instandsetzung des Fahrbahnbelages auf der Bundesstraße B 247 ab der Kreuzung Kiliansgraben/Kreuzgraben bis zur Wagenstedter Brücke kommt es in der Zeit vom  01. 10.2018 bis voraussichtlich zum 04. 11 .2018 zu erweiterten Verkehrsraumeinschränkungen und zeitlich begrenzter veränderter Umleitungsführung.

In Fahrtrichtung Leinefelde bzw. Sondershausen wird im gesamten Zeitraum weiterhin der Verkehr einstreifig über die Baustelle geführt.

Für die entgegengesetzte Fahrtrichtung bleibt für den PKW-Verkehr die bisherige Umleitungsstrecke ab der Wendewehrstraße über die Friedrich-Naumann-Straße - Feldstraße nach Kiliansgraben weiterhin erhalten.

In der Zeit vom 01.10.2018 bis voraussichtlich 17. 10.2018 wird die Zufahrt vom Kreuzgraben auf den Kiliansgraben und umgekehrt nicht mehr möglich sein. Der gesamte Streckenabschnitt vom Kreisverkehr Petriteich bis Kreuzgraben wird als Sackgasse ausgeschildert.

Der LKW-Verkehr wird in diesem Zeitraum ab Wendewehrstraße / Ammersche Landstraße über Hinter der Harwand – Petristeinweg - Bastmarkt - Brunnenstraße nach Kiliansgraben umgeleitet.

Hierbei kommt es auf Höhe Blobach zu einer weiteren Verkehrsraumeinschränkung. Die betroffenen Straßenabschnitte werden hierzu ab Marcel-Verfaillie-Allee bzw. ab Holzstraße als Sackgasse ausgeschildert. Das Befahren der Kreuzung Bastmarkt / Petristeinweg / Johannisstraße aus diesen Richtungen ist nicht mehr möglich.

Weiterhin ist auch die Zufahrt von der Friedrich-Engels-Straße auf den Kiliansgraben für den Verkehr in Richtung Bad Langensalza gesperrt und wird ab Friedrich-Engels-Straße über Waidstraße – Thomas-Müntzer-Straße nach Kiliansgraben umgeleitet. Für den Verkehr in Richtung Leinefelde bzw. Sondershausen ist das Befahren der Kreuzung weiterhin möglich.

Mit Beginn des 2. Bauabschnittes (Feldstraße bis Wagenstedter Brücke) in der Zeit ab 17. 10.2018 ist der Kiliansgraben aus Richtung Kreuzgraben bzw. Friedrich-Engels-Straße wieder befahrbar. Die Umleitung des LKW-Verkehres erfolgt dann wieder ab Wendewehrstraße / Ammersche Landstraße über Hinter der Harwand - Petristeinweg - Petriteich - An der Burg - Kreuzgraben nach Kiliansgraben. Der PKW-Verkehr wird wie bisher über die Feldstraße umgeleitet.

Erstellt am 27.09.2018