Pressemitteilung

Winterferien-Programm im MGH: Experimente, Frühstück, Wettspiele und die beliebte "Kochkiste"

Vom 10.02. bis 14.02.2020 warten spannende und erlebnisreiche Winterferientage auf euch im Mehrgenerationenhaus, Puschkinstraße 8. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren gemeinsam basteln, kochen und Zeit miteinander verbringen. Wir beginnen um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, Kosten hierfür 1,00 Euro. Mittags bieten wir jeden Tag einen Imbiss an (Kosten: 2,00 Euro) und bitten euch um rechtzeitige Anmeldung.

Montag, 10.02.2020

„Experimentier- und Schraubentag“

Unsere Metallbaukästen stehen für euch zum Tüfteln und Konstruieren bereit.

Treffpunkt: 9 - 14 Uhr
Frühstück: 1,00 €
Mittagsimbiss: 2,00 €

Dienstag, 11.02.2020

„Frühaufsteher Ferien-Frühstück“

Ausgeschlafen und gute Laune? Dann seid ihr bei uns richtig, zum Frühstück und anschließendem Spielen.

Treffpunkt: 9 - 14 Uhr
Kosten: 1,50 €
Mittagsimbiss: 2,00 €

Bitte meldet euch rechtzeitig an!

Mittwoch, 12.02.2020

„Kochkiste“ - Heute kochen wir selber, ganz lecker.

Lasst euch überraschen!

Treffpunkt: 9 - 14 Uhr
Kosten: 2,50 €
Frühstück: 1,00 €

Bitte meldet euch rechtzeitig an!

Donnerstag, 13.02.2020

„Kreativtag“

Malen, basteln, kleben; gestalten von Pappsitzkartons, eure Ideen sind gefragt!

Treffpunkt: 9 - 14 Uhr
Frühstück: 1,00 €
Mittagsimbiss: 2,00 €

Freitag, 14.02.2020

„Wettspiele“

Mit vielen lustigen Spielen, Sport und Spaß sind eure Beweglichkeit und euer Teamgeist gefragt.

Treffpunkt: 9 - 14 Uhr
Frühstück: 1,00 €
Mittagsimbiss: 2,00 €

Ergänzend zu den Ferienangeboten am Vormittag findet im MGH von dienstags bis samstags (ab 14 Uhr) der offene Treff für Jugendliche statt. Kommt einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr könnt bei uns kickern, Billard oder Air-Hockey Spielen, an der Playstation zocken, lesen, schwatzen oder auch kreativ werden. Bei passendem Wetter könnt ihr gern im Außenbereich Bolzen und Körbe werfen. Auch das kooperierende Jugendtechnikzentrum auf dem MGH-Gelände kann erkundet werden.

Erstellt am 20.01.2020