Pressemitteilung

Mühlhäuser Frühjahrsputz 2020 muss leider ausfallen

Aufgrund des neuartigen Corona-Virus muss der gemeinsame Frühjahrsputz in diesem Jahr leider ausfallen.

Geplant war dieser für Samstag, den 28. März. In der gemeinsamen Aktion von Stadtverwaltung Mühlhausen, Diakonie Stadtteilprojekt, der Diakonie Quartiersentwicklung, Thinka, dem Evangelischen Schulzentrum und dem Bundesprogramm Kita-Einstieg sollte mit möglichst vielen freiwilligen Helfern angepackt und ein Zeichen gegen achtlose Verschmutzung gesetzt werden.

Speziell im Areal rund um die Ballongasse sollten bei der diesjährigen Auflage des Frühjahrsputzes Abfall eingesammelt sowie Bänke und Spielgeräte gesäubert werden. Zum geselligen Abschluss hatte die Theaterwerkstatt 3K eine Überraschungsaufführung für die jüngsten Helfer geplant.

„In Zeiten, in denen wir uns auf die Eindämmung des Corona-Virus konzentrieren müssen, kann eine solche Gemeinschaftsaktion leider nicht stattfinden. Unsere Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner waren jedoch fleißig am Werk und haben Mühlhausen und dessen Ortsteile an manchen Stellen mit Frühjahrsblühern verschönert. Wir hoffen, dass Jede und Jeder von Ihnen dennoch auch in diesen für alle schwierigen Tagen und Wochen nach seinen Möglichkeiten seinen Beitrag für ein sauberes gepflegtes Mühlhausen leistet“, so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns.

Geplant ist, die gemeinsame Putzaktion zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Erstellt am 20.03.2020