Pressemitteilung

Infomobil der Verbraucherzentrale Thüringen berät am Mittwoch und Donnerstag kostenfrei in Mühlhausen

Neue Beratungsstelle an der Brückenstraße 23 eröffnet in der Folgewoche (16.01.20)

Die Beratungsstelle Mühlhausen der Verbraucherzentrale Thüringen zieht um. Ab dem 16. Januar ist sie an der Brückenstraße 23 zu finden.

Verbraucher, die Probleme mit Anbietern haben, finden aber dennoch Rat: Am Mittwoch und Donnerstag, dem 8. und 9. Januar, kommt das Infomobil der Verbraucherzentrale in die Mühlhäuser Fußgängerzone. An der Ecke Steinweg und Linsenstraße berät das Mühlhäuser Team zwischen 10 und 16 Uhr kostenfrei im beheizten Mobil.

Auskunft erhalten Verbraucher außerdem werktags von 9 bis 18 Uhr am Verbrauchertelefon unter 0900 177 57 70 (1 Euro pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend).

Bei der Verbraucherzentrale ist richtig, wer beispielsweise Ärger mit einem Telefonanbieter, Handwerker, Fitnessstudio oder Online-Shop hat. Die Beratungsstelle hilft Verbrauchern bei untergeschobenen Verträgen, Abzocke, Inkasso-Schreiben oder Fragen zu Garantie und Gewährleistung.

In die neue Beratungsstelle zieht auch die Verbraucherzentrale Energieberatung mit ein. Sie informiert zu Heizen, Dämmen, Strom, Gas, Solar, Anbieterwechsel, Abrechnungen, Fördermitteln und mehr. Beratungen für das Jahr 2020 können bereits jetzt am zentralen Termintelefon unter (0361) 555 14 0 vereinbart werden.

Erstellt am 06.01.2020