Pressemitteilung

Baubeginn für Wasserspielplatz Petriteich/Pfortenteich voraussichtlich im März

Das in unmittelbarer Nähe zur historischen Innenstadt von Mühlhausen im Grünen an der Stadtmauer gelegene Areal am Petriteich/Pfortenteich soll zu einem attraktiven Spielpark und Erholungsort umgestaltet werden. Geschaffen werden Spielmöglichkeiten für die Klein- und Vorschulkinder, Schulkinder und Jugendliche.

In Anlehnung an die früher an dieser Stelle bestehende Teichanlage, die in reichsstädtischer Zeit der Fischaufzucht diente, wird sich bei der Gestaltung alles um das Thema „Wasser“ drehen. Vorgesehen sind unter anderem Kletter- und Rutschelemente in Fischform, eine Schilfkletteranlage, Fontänenfelder, ein Rundweg mit Skate-Elementen und ein Bereich zum Entspannen für die „größeren“ Besucher. Einbezogen wird der bei den Generationen von Mühlhäuser Kindern bekannte und beliebte „Frosch“, eine steinerne Skulptur.

Insgesamt umfasst der Bereich rund 11.000 Quadratmeter. Zum Projekt gehören zudem einen Radweg, Beleuchtung und eine neue Bepflanzung. Das Vorhaben wird zu 80 Prozent im Rahmen der Städtebauförderung gefördert.

Im März soll der erste Spatenstich gesetzt werden. Erste Vorschläge für den Themenspielplatz wurden 2018 in der von der Stadtverwaltung Mühlhausen initiierten Projektgruppe „Spielangebote und Kinderbetreuung in der Innenstadt“ zusammengetragen. Daran wirkten unter anderem Eltern und Stadträte mit. Hier wurden auch die ersten Vorentwürfe präsentiert und diskutiert.

Das Mühlhäuser Vorhaben ist mit seiner Lage unmittelbar am Stadtzentrum einzigartig in der Region, reiht sich jedoch ein in eine Reihe zahlreicher anderer toller Projekte in Thüringen, wie die „Abenteuerwildnis im Reich des Fagati“ am Nationalparkzentrum Thiemsburg im Hainich.

Die Gesamtstunden, Lohn,- Geräte- und Stoffkosten sind schlüssig und sachgerecht kalkuliert. Aufgrund der Marksituation in Thüringen, wie auch der angrenzenden Länder besteht bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine hohe Auslastung der Baufirmen.

Erstellt am 10.02.2020