Pressemitteilung

Müntzergeist im Bauernkriegsmuseum - Wiedereröffnung am 30.06.2020

Das Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche öffnet wieder die Türen

Pünktlich zur Wiedereröffnung der Kornmarktkirche präsentieren die Mühlhäuser Museen den neuen „Müntzergeist“. Die neue Sonderedition eines Kornbrandes ist dem Reformator und Prediger Thomas Müntzer gewidmet und in den Museumsshops der Mühlhäuser Museen erhältlich. Das Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche öffnet nach der langen Zwangspause am Dienstag, dem 30. Juni wieder die Türen. In der Ausstellung „Luthers ungeliebte Brüder - Alternative Reformationsideen in Thüringen“ erfahren Besucher mehr über den Geist Thomas Müntzers, die Ereignisse des Bauernkrieges und jene Theologen, die von der lutherischen Lehre abwichen und eigene, zum Teil radikale Reformationsideen entwickelten.

Mit der Öffnung des Bauernkriegsmuseums Kornmarktkirche sind wieder alle Häuser der Mühlhäuser Museen für Besucher geöffnet. Vor dem Hintergrund aktuell geltender Abstands- und Hygieneregeln werden Besucher gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und ein Formular für eine mögliche Kontaktnachverfolgung auszufüllen.

Öffnungszeiten

Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche

ab Dienstag, 30. Juni 2020

Dienstag bis Sonntag:

10:00 bis 17:00 Uhr

 

Rückfragen unter:

03601 – 85 66 0

info@mhl-museen.de

Erstellt am 26.06.2020