Pressemitteilung

Unterstützen Sie unsere Händler vor Ort – Einkaufen mit Vorbestellung in allen Geschäften möglich

Informieren Sie sich jetzt auf www.mhl-marktplatz.de

 

Trotz Schließung sind die Mühlhäuser Händlerinnen und Händler für ihre Kunden da – denn mit In-Kraft-Treten der neuen Thüringer Corona-Verordnung dürfen seit dem 11. Januar 2021 alle Geschäfte bestellte Waren abgeben. Möglich ist das per Versand, Lieferung oder Abholung. Die Übergabe muss dabei kontakt- und bargeldlos außerhalb der Geschäftsräume erfolgen.

 

Deshalb: Rufen Sie in unseren Mühlhäuser Geschäften an oder schreiben Sie eine Mail und lassen Sie sich von unseren Händlerinnen und Händlern beraten. Viele Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf unserem Online-Marktplatz www.mhl-marktplatz.de. Bitte unterstützen Sie unsere Geschäfte vor Ort!

 

„Wir müssen und werden alles uns Mögliche dafür tun, unsere lebendige Innenstadt zu erhalten. Dafür braucht es Kreativität und Durchhaltevermögen, aber auch politische Maßnahmen gegen die unfairen Wettbewerbsbedingungen durch den Online-Handel. Uns ist klar, dass wir das Internet-Geschäft nicht aufhalten können und dass sich das Gesicht der Innenstädte gerade verändert. Aber gemeinsam mit den hiesigen Einzelhändlern und unserem engagierten Innenstadtverein ZiM – Zurück in die Mitte werden wir diese Herausforderung angehen und arbeiten kontinuierlich an neuen Ideen und Maßnahmen, die unsere Stadt auch weiterhin in ihrer Attraktivität stärken und den Einzelhandel stützen“, so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns.

Erstellt am 12.01.2021