Pressemitteilung

Freiwilliges Jahr in der Stadtbibliothek Jakobikirche Mühlhausen – Jetzt anmelden!

Freiwilliges Jahr in der Stadtbibliothek Jakobikirche Mühlhausen – Jetzt anmelden!

Dafür anmelden kann sich jeder, der 

  • zwischen 16 und 26 Jahre alt ist
  • mindestens 10 Jahre zur Schule gegangen ist 
    (Erfüllung der Vollzeitschulpflicht)
  • keinen Berufs- oder Hochschulabschluss hat
  • Interesse daran hat, das vielseitige Tätigkeitsfeld 
    Bibliothek kennenzulernen
  • die Einrichtung mit seinen Ideen bereichern und
  • dabei eigene Talente entdecken und entfalten möchte.

Die Stadtbibliothek befindet sich seit April 2004 in der umgebauten Jakobikirche und hat einen hohen Stellenwert als Kultur- und Bildungseinrichtung in der Stadt Mühlhausen. Ein Schwerpunkt der Bibliotheksarbeit ist die Arbeit mit Kindern, insbesondere die Leseförderung. Derzeit wird hier eine Präsenzbibliothek zur Regionalgeschichte und Regionalkunde aufgebaut. Die Jakobikirche ist aufgrund ihrer herausragenden Architektur zudem ein beliebter Veranstaltungsort.

Aufgaben der/des Freiwilligen sind:

  • Mitarbeit an der „zentralen Verbuchungstheke“, der aktive Ort der Ausleihe bzw. Annahme der Medien
  • Beratung der Bibliotheksbesucher
  • Unterstützung bei der technischen Bearbeitung von Medien
  • Erschließung des regionalkundlichen Medienbestandes
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen für alle Altersgruppen
  • Mitarbeit beim Mobilen Bücherdienst

Folgende Kenntnisse kann der/die Freiwillige in der Stadtbibliothek Jakobikirche erwerben:

  • Einblick in das Berufsfeld Bibliothek
  • Bildung von organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten
  • Medienkenntnisse insbesondere im Bereichen Buch, Film und Musik
  • Pädagogische Kompetenzen im Umgang mit den Besucher*innen
  • Soziale Kompetenzen
  • Fremdsprachenkenntnisse durch die Arbeit mit Besuchern unterschiedlicher Herkunft

Weitere Informationen und Anmeldung unter: freiwilligendienste-kultur-bildung.de/freiwilliger-werden/

Erstellt am 19.02.2021