Pressemitteilung

Baumaßnahme Hollenbacher Landstraße: Straßensperrung vom 12. April bis voraussichtlich Juni 2021

Die Stadt Mühlhausen informiert, dass im Zuge der Baumaßnahme „Hollenbacher Landstraße“ ab Montag, 12. April, bis voraussichtlich Ende Juni 2021 Kanalbauarbeiten in der Hollenbacher Landstraße durchgeführt werden. Ausführendes Unternehmen ist die Universal Bau GmbH.

Die Arbeiten werden abschnittsweise ab der Straße „Am Danielsberg“ bis zur Straße „Bei der Breitsülze“ unter Vollsperrung der Fahrbahn ausgeführt.

Eine entsprechende Umleitung aus Richtung Hollenbach wird über den Sambacher Weg – Pfafferöder Landstraße – Sambacher Landstraße – Bauernfreiheit eingerichtet. Für die Gegenrichtung wird eine Umleitung in Richtung Hollenbach über die B247 und die L2038 ausgewiesen.

Im Anschluss an die Kanalbauarbeiten erfolgen die Straßenbauarbeiten, welche ebenfalls abschnittsweise unter Vollsperrung der Fahrbahn ausgeführt werden.

Die Bauarbeiten haben auch Einfluss auf den Ablauf der Stadtbus-Linie 7 und der Regionalbus-Linie 171. Hierfür hat die Regionalbus GmbH einen Baufahrplan erstellt, der ab sofort abrufbar ist unter www.regionalbus.de.

Die Stadtbus-Linie 7 verkehrt zwischen Bonatstraße / Jobcenter wie im Fahrplan veröffentlicht jedoch nur bis Ölgraben. Am Wochenende wird ein zusätzlicher Bus zwischen Busbahnhof / Bahnhof und Sambach eingesetzt.

Die Regionalbus-Linie 171 wird ab Sambach über Pfafferode umgeleitet. Hier kommt es aufgrund der Umleitungsstrecke zu Fahrplanabweichungen, die dem Baufahrplan entnommen werden können. Fahrgäste aus Sambach werden geben, die Regionalbus-Linie 171 zu nutzen.

In Richtung Mühlhausen besteht die Möglichkeit, die Haltestelle Sambach, Gartenanlage der Stadtbus-Linie 7 zu nutzen. Von Mühlhausen kommend kann an der Haltestelle Sambach, Gutsstraße ausgestiegen werden.

Informationen erhalten Sie telefonisch bei der Regionalbus Gesellschaft unter der Nummer 03601/40865217 oder auf den Seiten der Regionalbusgesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH (www.regionalbus.de).

Das bauausführende Unternehmen sowie die Stadt Mühlhausen bitten alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Gewerbetreibenden um Verständnis für die zu erwartenden Unannehmlichkeiten. Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die erforderlichen Arbeiten so schnell wie möglich zu realisieren.

Erstellt am 31.03.2021