Pressemitteilung

Neue Obdachlosenunterkunft der Stadt Mühlhausen in Betrieb

Die neue Obdachlosenunterkunft der Stadt Mühlhausen ist in Betrieb. Sie bietet Platz für bis zu 36 Menschen. Die Module sind möbliert mit Bett, Tisch, Stühlen und Schrank. Dazu kommt eine Miniküche pro Einheit. Im Objekt stehen zudem ein Waschmaschinenraum sowie zwei Dusch- und zwei Sanitärcontainer zur Verfügung.

Die Gesamtinvestition für die Maßnahme beläuft sich auf ca. 470.000 Euro. Neben der Anschaffung der 25 Wohncontainer für rund 125.000 Euro gehören dazu die Kosten für Abbau, Transport und Aufbau der Container, Fundamentierung, Ver- und Entsorgungsleitungen, Fassade und Dach, Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallationen, Möblierung, Schließsystem, Blitzschutz, Klingel- und Briefkastenanlage sowie weitere kleinere Leistungen.

Erstellt am 09.06.2021