Amtsblatt

Unser Amtsblatt erscheint in der Regel kurz nach Sitzungen des Mühlhäuser Stadtrates, um die Bürger über wichtige Entscheidungen zu informieren. Es wird als Druckexemplar kostenlos an die Haushalte verteilt.

Gegen Erstattung der Portokosten können Sie sich das aktuelle Amtsblatt auch gern außerhalb Mühlhausens liefern lassen. Das Referat Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit hilft gern weiter.

Das Amtsblatt der Stadt Mühlhausen steht Ihnen für die zurückliegenden zwei Jahre zum Herunterladen auf unserer Homepage zur Verfügung. Für älterer Ausgaben wenden Sie sich bitte an die Pressestelle.

Sie haben kein Amtsblatt erhalten? Dann wenden Sie sich bitte an:

LINUS WITTICH Medien KG, E-Mail: vertrieb@wittich-langewiesen.de;
Tel.:
03677 / 20 50 36.

Gratulation zu Alters- und Ehejubiläen im Amtsblatt und per Post – Ihre Mithilfe ist gefragt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist mir ein wichtiges Anliegen, den Alters- und Ehejubilaren im Amtsblatt der Stadt Mühlhausen zu gratulieren. Das möchte ich auch gern weiterhin tun, benötige dafür jedoch Ihre Unterstützung.

Aufgrund neuer strenger gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz kann die Veröffentlichung der Jubiläumsdaten nur erfolgen, wenn die Jubilare selbst der Stadtverwaltung gegenüber schriftlich Ihre Zustimmung erklären.

Wenn Sie den Wunsch haben, anlässlich eines Geburtstags- bzw. Ehejubiläums namentlich im Amtsblatt unserer Stadt benannt zu werden, füllen Sie bitte die beiden folgenden Einwilligungserklärungen vollständig aus und senden diese unterschrieben an uns zurück:

Einwilligungserklärung Altersjubiläen

Einwilligungserklärung Ehejubiläen

Sie können die Vordrucke auch im Bürgerbüro der Stadt Mühlhausen, Obermarkt 21, abholen oder hier (unter E - Einwilligungserklärungen Alters- und Ehejubiläen) herunterladen.

Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Bitte helfen Sie mit, dass wir Ihnen auch künftig zu Ihrem Ehrentag im Amtsblatt gratulieren dürfen.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Dr. Johannes Bruns
Oberbürgermeister