Zum Inhalt springen

Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung Mühlhausen versteht sich als Dienstleister für Bürger, Wirtschaft und Gesellschaft Mühlhausens. Haben auch Sie Lust auf diese Herausforderung und das Zeug zum öffentlichen Dienst – zum Dienst an der Öffentlichkeit? Hier finden Sie aktuelle Job- und Karrierechancen rund um das Rathaus.

Aktuelle Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Mühlhausen

Elektriker/in im Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen

Die Stadtverwaltung Mühlhausen sucht
zum 1. Januar 2022 eine/n Elektriker/in
im Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen in Vollzeit (40 Wochenstunden)

Ihr Aufgabenbereich

Unterhaltungs-, Wartungs- und Neubauarbeiten an bzw. von städtischen Straßenbeleuchtungsanlagen (Arbeiten am Niederspannungsnetz unter 1000 V)

  •  Verlegen und Aufschalten von Elektrokabeln
  • Tiefbauarbeiten beim Bau bzw. der Montage von Straßenbeleuchtungsanlagen
  • Fahren und Bedienen von Spezialfahrzeugen bzw. -geräten einschließlich deren Pflege (z. B. Hubsteiger usw.)
  • Durchführung von Sachkundeprüfungen (z. B. Prüfung von ortsveränderlichen Geräten)
  • Installation und Instandsetzung kleinerer Elektroanlagen im Hochbaubereich
  • Winterdienst
  • Bereitschaftsdienste und Sondereinsätze bei städtischen Veranstaltungen

 Das zeichnet Sie aus:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/ zur Elektriker/in
  • Führerschein Klasse C1
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie ein hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie eine leistungsgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe E 6 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 8. Oktober 2021 an den

Fachbereich Zentrale Dienste der Stadtverwaltung Mühlhausen
Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die vollständigen Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen verbleiben in der vorgenannten Behörde und werden nicht zurückgesandt. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet, sollte kein frankierter Rückumschlag (DIN A4) beigefügt sein. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Um ein ordnungsgemäßes Auswahlverfahren zu gewährleisten, werden die Grunddaten der Bewerber/innen bis zum Abschluss des Verfahrens elektronisch erfasst und gespeichert. Sollten Sie mit dieser Verfahrensweise nicht einverstanden sein, besteht die Möglichkeit schriftlich zu widersprechen.

gez. Dr. Bruns
Dr. Bruns
Oberbürgermeister