Zum Inhalt springen

Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung Mühlhausen versteht sich als Dienstleister für Bürger, Wirtschaft und Gesellschaft Mühlhausens. Haben auch Sie Lust auf diese Herausforderung und das Zeug zum öffentlichen Dienst – zum Dienst an der Öffentlichkeit? Hier finden Sie aktuelle Job- und Karrierechancen rund um das Rathaus.

Aktuelle Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Mühlhausen

Die Stadtverwaltung Mühlhausen sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Dezember 2023 in Vollzeit (40 Stunden/Woche)
eine/n Sachbearbeiter/in Bauleitung/Bauunterhaltung.

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Bauleitung, Durchführung von Bauberatungen, Erstellung von Bauablaufplänen, fachliche und termingerechte Kontrolle der Arbeiten, Kostenkontrolle
  • technische Kontrolle von Sanierungsmaßnahmen
  • Kontrolle stadteigener Gebäude und bebauter Grundstücke auf Schäden und baulichen Mängeln
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Ausschreibungsunterlagen
  • Durchführung von Vergabeverfahren VOB, UVgO usw.
  • Durchführung von Gewährleistungsabnahmen und –überprüfungen

Das zeichnet Sie aus:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. Bachelor der Fachrichtungen Bauingenieurwesen oder Architektur
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Hochbau
  • Fähigkeit, eine Baustelle fachlich und organisatorisch zu leiten, von der Vorbereitung bis zur Fertigstellung
  • gute PC Kenntnisse, Arbeit mit fachspezifischer Software (z.B. AVA)
  • ein hohes Maß an Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit und Organisationsvermögen
  • Führerschein Klasse B (PKW)

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 6. August 2021 an den

Fachbereich Zentrale Dienste der Stadtverwaltung Mühlhausen
Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die vollständigen Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen verbleiben in der vorgenannten Behörde und werden nicht zurückgesandt. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet, sollte kein frankierter Rückumschlag (DIN A4) beigefügt sein. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Um ein ordnungsgemäßes Auswahlverfahren zu gewährleisten, werden die Grunddaten der Bewerber/innen bis zum Abschluss des Verfahrens elektronisch erfasst und gespeichert. Sollten Sie mit dieser Verfahrensweise nicht einverstanden sein, besteht die Möglichkeit schriftlich zu widersprechen.

gez. Dr. Bruns
Dr. Bruns
Oberbürgermeister