Mühlhäuser Stadtkirmes und Kirmesmarkt

141. Mühlhäuser Stadtkirmes: vom 24.8. bis 02.09.2018

„Schmückt das Fest mit grünen Zweigen, lasset keine Glocke schweigen, singt ein Loblied hell und laut!“ – so beginnt ein Lied, welches zur ersten gemeinsamen Stadtkirmes im September 1877 gesungen wurde. Heute feiern wir mit Stolz zum 141. Mal unser Traditionsfest, die deutschlandweit größte Stadtkirmes! Nicht mehr wegzudenken, präsentieren sich Schausteller aus Thüringen und vielen anderen Bundesländern mit nostalgischen und hochtechnisierten Geschäften und bereichern unser einmaliges Fest. Für zehn Tage verwandelt sich das Veranstaltungsgelände auf dem Kleinen und Großen Blobach zum vergnüglichen Treffpunkt. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und einheimische Besucher. Insgesamt 30 Schausteller garantieren mit ihren 38 Fahr- und Belustigungsgeschäften, altersgerechten Kinderfahrgeschäften, verschiedensten Imbiss- und Getränkeständen kurzweiliges Vergnügen, Spaß und Abwechslung für jedes Alter.  

In diesem Jahr freuen wir uns besonders auf folgende Attraktionen:

Achterbahn „X-Racer“

Das Geschäft mit seiner kurvenreichen und zugleich rasanten Achterbahnfahrt fasziniert die ganze Familie und spricht mit seinen dreidimensionalen Effekten besonders die jüngere Generation an.

Hyper X

Das Hochfahrgeschäft der Superlative ist ein Anziehungspunkt für die Jugend und Familien gleichermaßen. Die Besucher fliegen im Pendelbereich von 20 Metern in die Höhe. Zusätzlich bietet ein extra eingerichtetes Kinderprogramm Fahrspaß in einer Maximalhöhe von zehn Metern.

Freddys Company

Ein vollständig thematisiertes Laufgeschäft, dass mit seiner noch nie dagewesenen Originalität Jung und Alt bezaubert. Viele gewollte Hindernisse müssen bewältigt werden – am Ende geht es durch ein beleuchtetes Ölfass. Auch die Zuschauer nehmen über eine LED-Wand am Geschehen im Inneren teil. Höhepunkt ist eine bewegliche Figur, sie animiert aus dem oberen Teil der Front zum Eintritt.

Die traditionellen Familiengeschäfte Break Dance und Autoscooter sind in diesem Jahr ebenfalls auf dem Festplatz dabei. Erstklassiges Kirmesvergnügen bieten außerdem Spielgeschäfte sowie Imbiss- und Getränkestände. Unsere kleinen Besucher können auf zahlreichen Kinderfahrgeschäften ihre Runden drehen.

Öffnungszeiten und Höhepunkte im Überblick:

Freitag

24.08.18

17 bis 1 Uhr

Samstag

25.08.18

14 bis 1 Uhr

Sonntag

26.08.18

12 bis 23 Uhr

Montag

27.08.18

14 bis 23 Uhr

Dienstag

28.08.18

14 bis 23 Uhr

Mittwoch (Familientag)

29.08.18

14 bis 23 Uhr

Donnerstag (Tag für Menschen mit Behinderungen)

30.08.18

12 bis 14 Uhr

Donnerstag

30.08.18

14 bis 23 Uhr

Freitag

31.08.18

14 bis 1 Uhr

Samstag

01.09.18

14 bis 1 Uhr

Sonntag

02.09.18

14 bis 20 Uhr

Am Dienstag, 28.08.2018, 12.30 Uhr wird eine kostenfreie Backstage-Tour – „Hinter den Kulissen der Schausteller“ – auf dem Kirmesfestplatz angeboten (Dauer: ca. 90 Minuten). Die Teilnehmer treffen sich 15 Minuten vor Beginn am Fisch-Imbiss „Gastmahl des Meeres“ auf dem Kleinen Blobach; die Anzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 16 Jahre.

Interessenten können sich unter der Telefonnummer 03601/45 22 98 vom 22. bis 23.08.2018 in der Zeit von 08.00 bis 15.00 Uhr anmelden.

Der traditionelle Familientag, an dem alle Geschäfte ermäßigte Preise anbieten, startet am Mittwoch, 29.08.2018, ab 14.00 Uhr.

Einen weiteren Höhepunkt des Volksfestes bildet das Abschlussfeuerwerk am Samstag, dem 01.09.2018 um 22.00 Uhr.

Bereits zum Vormerken unsere Vorschau auf den Kirmes-Termin im kommenden Jahr: 23. August – 01. September 2019.

Die Stadtverwaltung wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Mühlhausen sowie allen Gästen eine interessante und abwechslungsreiche Kirmeszeit.

Traditionsverein Mühlhäuser Heimatfeste e.V.

Programm Kirmesgemeinden

Kirmesmarkt am 24.08.2018

Buntes Treiben zur Mühlhäuser Kirmes

Anlässlich des bedeutendsten und größten Volksfestes in der Stadt Mühlhausen - jährlich beginnend am letzten Augustwochenende - findet zeitnah, immer am Freitag vor Beginn des zehntägigen Kirmestreibens, ein Jahrmarkt statt, der vom Angebot her auf die bevorstehende Kirmes ausgerichtet ist. Insbesondere der traditionelle Zwetschgenkuchen sowie traditionelle und der Jahreszeit entsprechende Produkte fehlen nicht.

Der Kirmesmarkt wie auch er Ostermarkt sind feste Veranstaltungsbestandteile im gesellschaftlichen Leben der Stadt Mühlhausen und gehören zur städtischen Tradition. Da sie als Auftakt unmittelbar vor dem Beginn zweier großer städtischer Volksfestvergnügungen, dem Frühlingsfest und der Kirmes als dem Höhepunkt der Mühlhäuser Tradtition schlechthin, stehen, sind sie in Verbindung mit den Ausschreibungen der jeweiligen Vergnügungsparks in der Fachzeitschrift der in der Fachzeitschrift der Schausteller "Komet" und in der Zeitschrift "Marktplaner" beworben.

Veranstalter: Stadtverwaltung

Freuen Sie sich auf den nächsten Kirmesmarkt!

Das Fest der Feste

Jede Stadt hat ihre festlichen Höhepunkte im Jahr. Überall auf unserer Erde gibt es Anlässe, die gefeiert werden, ja werden müssen. So ist es auch in Mühlhausen. Wir haben schon seit vielen Jahren die Mühlhäuser Kirmes, das Volksfest, zu dessen Anlass die Straßen und Plätze, besonders dort, wo die Kirmesgemeinden angesiedelt sind, mit bunten Ketten und Fahnen geschmückt werden und dem jeder Einzelne - sei er auch noch so klein - entgegenfiebert.


Ein Stadtverordnetenbeschluss aus dem Jahr 1877 verlangte, dass der weltliche Teil der Kirchweihfeste an einem Tag im Jahr stattzufinden habe. Den damaligen Obrigkeiten waren die vielen Feste ein Dorn im Auge. Galt doch Mühlhausen auch im 19. Jahrhundert als eine Stadt mit vielen Kirchen und somit auch vielen Kirchweihfesten.


Was ursprünglich zu einer Einschränkung führen sollte, hat sich inzwischen als Glücksfall für die Mühlhäuser und ihre Stadt entwickelt. Das einzigartige Fest der Stadtkirmes wurde geboren. Inzwischen hat sie sich von einem Tag auf über eine Woche ausgeweitet und man darf gespannt sein, wohin der Weg noch führt.
Von 1877 bis in die heutige Zeit hat dieses Lieblingsfest der Mühlhäuser auch alle wirtschaftlichen und politischen Veränderungen unbeschadet überstanden.


Getragen wird die Mühlhäuser Kirmes vor allem durch die 27 Kirmesgemeinden, deren älteste Vertreter, St. Jakobi, Rimbach und Schaffentorstraße, so alt sind wie die Stadtkirmes. Sie gestalten in ihren Bereichen für ihr Publikum und die Gäste aus nah und fern ein buntes, vielseitiges Programm. Durch die Kirmesgemeinden wurde die Kirmes zum wirklichen Straßenfest mit besonderem Flair.


Vor fast einem Jahrzehnt wurden die Mühlhäuser in der Kirmeszeitung dazu aufgerufen, sich zu engagieren, die Mühlhäuser Kirmes zu erhalten, um sie ins neue Jahrtausend mitzunehmen, so dass auch in Zukunft dieses ganz besondere Volksfest gefeiert werden kann.
Und wenn wir heute Resümee ziehen müssten, könnten wir durchaus sagen, es ist uns gelungen.

Alljährlich wird die Mühlhäuser Stadtkirmes in der letzten Augustwoche gefeiert. Dazu sind schon jetzt alle Gäste aus nah und fern herzlich eingeladen!


Nähere Informationen finden Sie im Kulturanzeiger der Stadt Mühlhausen.

Veranstalter: Stadtverwaltung Mühlhausen in Kooperation mit dem Traditionsverein Mühlhäuser Heimatfeste e. V. 

Traditionsverein Mühlhäuser Heimatfeste e.V.

Festumzug zur Stadtkirmes
Festumzug zur Stadtkirmes
Spielmannzug im Festumzug
Spielmannzug im Festumzug
Kirmesgemeinden im Festumzug
Kirmesgemeinden im Festumzug
Mühlhäuser Stadtkirmes
Mühlhäuser Stadtkirmes
Kirmesmarkt
Kirmesmarkt