Zum Inhalt springen

Parkplatz am Schwanenteich offiziell freigegeben

 Kultur und Tourismus

Mühlhausens Bürgermeisterin Beate Sill gab am 12. Dezember den fertiggestellten Parkplatz am Schwanenteich offiziell frei. Mit der zweiten Bauphase einschließlich der neu angelegten Doppelbushaltestelle sind die Arbeiten am Parkplatz Schwanenteich nunmehr abgeschlossen.

Seit Mitte August wurden 43 weitere Auto-Parkplätze angelegt, drei Stellplätze für Reisebusse und eine Doppelbushaltestelle mit Wendeschleife. Auch Bäume sind bereits angepflanzt und die Arbeiten an Beleuchtung und Beschilderung sind beendet.

Die Doppelbushaltestelle mit Wendeschleife wurde zu 80 Prozent durch das Land Thüringen für Investitionen im öffentlichen Personennahverkehr gefördert. Die Gesamtkosten des zweiten Bauabschnitts lagen bei rund 440.000 Euro.

Auf dem neuen Parkplatz am Schwanenteich mit einer Fläche von gut 10.000 Quadratmetern finden nun knapp 235 Pkw Platz. Der erste Bauabschnitt wurde bereits im Dezember 2012 fertiggestellt. Planung und Bauleitung hatte das Ingenieurbüro Kellner und Partner aus Mühlhausen inne. Mit der Bauausführung war die Strabag Nordhausen beauftragt.

DSC_2005.JPG
Zur Übergabe erklärte Martin Kellner (Bildmitte) vom Ingenieurbüro Kellner und Partner Mühlhausens Bürgermeisterin noch planerische Details.