Zum Inhalt springen

Wunschbaum 2021 – 1000 Kinderaugen zum Leuchten bringen

 Stadt und Bürger

500 Kinderwünsche warten ab dem 22. November 2021 darauf erfüllt zu werden – denn mit zehn sozialen Einrichtungen beteiligen sich so viele wie noch nie an der Gemeinschaftsaktion Wunschbaum.

„Es ist toll zu erleben, wie diese tolle Idee dank des großartigen Engagements der Beteiligten wächst – umso mehr, weil es mit dem Wunschbaum gelingt auch in schwiegen Zeiten Freude zu schenken und Menschen zusammen zu bringen“, so Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns, der gemeinsam mit Superintendent Andreas Piontek und dem Bad Langensalzaer Bürgermeister Matthias Reinz Schirmherr der Aktion ist.

Ab dem 15. November können Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 16 Jahren einen Wunschzettel in einer der teilnehmenden Einrichtungen ausfüllen. In Mühlhausen stehen die Wunschbäume hier:

  • Mehrgenerationenhaus
  • Café International/ThINKA
  • Jugendprojekt Boje
  • Stadtteilprojekt Diakonie
  • Jugendkirche Mühlhausen
  • AWO Migrationsberatung/Kita-Einstieg
  • Beratungsstelle Vielfalt Diakonie Doppelpunkt

Ein Wunsch darf einen Wert von bis zu 20 Euro haben und sollte in den Geschäften in Mühlhausen und Bad Langensalza erfüllbar sein, um den lokalen Handel zu unterstützen. Die Aktion richtet sich an Kinder und Jugendliche in Familien, die sich in sozial oder wirtschaftlich prekären Situationen befinden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: www.muehlhausen.de/wunschbaum

20211111_132822.jpg