Zum Inhalt springen

Neubau Kreisverkehr Pfortenteich beginnt/Sperrung ab 04.03.2024

 Wirtschaft und Verkehr

Am Montag, 04. März 2024, beginnen die Arbeiten zum Neubau des Kreisverkehrsplatzes „Pfortenteich“ in Mühlhausen. Neben den Straßenbauarbeiten der Fahrbahnen, Gehwege, Radwege und Nebenflächen wird die Trinkwasserleitung erneuert, der Regenwasserkanal saniert und es werden Kabel und Gasleitungen verlegt. Auftraggeber der Gemeinschaftsmaßnahme sind die Stadt Mühlhausen, der Zweckverband Trinkwasserversorgung Mühlhausen und Unstruttal, der Zweckverband Abwasserentsorgung Mühlhausen und Umland sowie die Stadtwerke Mühlhausen.

  • Die Arbeiten müssen unter Vollsperrung des Kreuzungsbereiches An der Burg/ Pfortenstraße/ Pfortenteich ausgeführt werden und dauern bis voraussichtlich Mitte August 2024 an.
  • Eine Umleitung für den Lieferverkehr „Steinweg“ wird über die Erfurter Straße – Kilianistraße – Görmarstraße ausgewiesen.
  • Die Erreichbarkeit der „Pfortenstraße“ wird weiterhin über die Straße „An der Burg“ gewährleistet (Drehung der Einbahnstraße).
  • Da auch Arbeiten an der Trinkwasserleitung sowie eine Kanalsanierung durchgeführt werden, müssen parallel die Einmündungsbereiche „Ammerstraße“ und „Alter Blobach“ für ca. 8 Wochen voll gesperrt werden.

Im Zuge dieser Baumaßnahme kommt es zu Fahrplanänderungen für alle Mühlhäuser Stadtbus-Linien sowie einzelner Regionalbus-Linien. Die Haltestelle Pfortenteich entfällt für den gesamten Bauzeitraum ersatzlos. Hinweise zu den jeweiligen Linien und Abfahrtzeiten entnehmen Sie bitte den Aushängen an den jeweiligen Haltestellen, der Internetseite der Regionalbusgesellschaft mbH unter www.regionalbus.de oder unter folgender Rufnummer: 03601/ 40865-225.

Das bauausführende Unternehmen sowie die Stadt Mühlhausen bitten alle betroffenen Bürger, Unternehmen und Gewerbetreibenden um Verständnis für die zu erwartenden Unannehmlichkeiten. Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die erforderlichen Arbeiten so schnell wie möglich zu realisieren.