HÖREN

Historisches Rathaus Mühlhausen

Als um 1270/80 der Grundstein für das erste Rathaus gelegt wurde, hatten sich in der im 12. Jh. begründeten Stadt Mühlhausen die Verhältnisse grundlegend gewandelt. Zusätzlich zum ältesten städtischen Kern um den Untermarkt mit der Blasii-Kirche war die Neustadt um Obermarkt und Marien-Kirche entstanden. Seit Mitte des 13. Jhs. umschloss und verklammerte die Stadtmauer diesen Raum, der immer dichter bebaut wurde. In dieser größer gewordenen, aufstrebenden Reichsstadt hatte im Konflikt mit königlichen Amtsträgern ein Rat als Vertretungsorgan der Bürgerschaft die Stadtherrschaft errungen.

Als Zeichen dieser neuen Ratsherrschaft wurde das Rathaus symbolträchtig genau in der Mitte Mühlhausens auf der Grenze zwischen Alt- und Neustadt errichtet. Von jenem ältesten Bau hat sich das Untergeschoss mit der markanten Durchfahrt der Ratsstraße erhalten. Nach einem Brand wurde das Obergeschoss um 1330 neu errichtet und das Rathaus durch einen Anbau im Westen beträchtlich vergrößert. Schließlich schufen weitere An- und Erweiterungsbauten ab 1569 einen ganzen Rathauskomplex, der unterschiedliche Bau- und Ausstattungsstile vereint. Die Rathaushalle im Obergeschoss des gotischen Kernbaus ist mit Deckengemälden des 14. und 18. Jhs. verziert.

Noch deutlich gesteigert ist die repräsentative Wirkung der Ratsstube, wo Wandmalereien des 15. und 17. Jh. mit der Darstellung von Kaiser und Reichsständen erhalten sind. Im südlichen Anbau des späten 16. Jhs. wurde das Reichsstädtische Archiv eingerichtet, das bis heute im originalen Mobiliar die schriftliche Überlieferung zur reichsstädtischen Geschichte Mühlhausens bewahrt. Vor allem die ältesten Gebäudeteile wurden nach dem Ende dieser Epoche wiederholt neu ausgestattet. 1911 wurde das Treppenhaus angefügt, das in den Fenstern an bedeutende Familien und Wirtschaftszweige der damals erfolgreichen Industriestadt erinnert, und die Eingangshalle erhielt eine Ausgestaltung, die Mühlhausens Zugehörigkeit zur sächsischen Provinz im Königreich Preußen dokumentiert.

Nach 1945 wurde das Rathaus als Wirkungsstätte Thomas Müntzers inszeniert, wovon die Büste am Treppenaufgang, ein Chronikzitat auf dem ersten Absatz und das große Gemälde in der Rathaushalle zeugen. Über Jahrhunderte hinweg blieb das Rathaus politisch-administratives Zentrum und Hauptrepräsentationsort von Stadt und Bürgerschaft. Dieses eindrucksvolle Baudenkmal dient Mühlhausen bis heute als „Gute Stube“ der Stadt für Versammlungen, kulturelle Veranstaltungen und Empfänge.

Adresse

Historisches Rathaus Mühlhausen
Ratsstraße 19
99974 Mühlhausen

Tel: +49 3601 4520
E-Mail: info@muehlhausen.de
Web: https://tourismus.muehlhausen.de
Montag
09:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 13:00 Uhr
Samstag
11:00 - 15:00 Uhr

gültig von: 01.01.2021 - 31.12.2035
öffentlich Zugänglich

freier Eintritt

Fotografieren verboten

Toilette

Besucherinformationen

geänderte Öffnungszeiten an Feiertagen, Schließtagen und bei Veranstaltungen

Weitere Informationen

Sprachen:
Deutsch
Entfernung zum ÖPNV:
500 Meter
Führungen
Führung mit Anmeldung

Öffentliche Parkgelegenheiten in der Nähe

P2 Parkplatz "An der Burg"
58 Plätze (PKW)
P1 Parkplatz "Blobach"
192 Plätze (PKW)
Busparkplatz am "Blobach"
8 Plätze (Bus)
Parkplatz Entenbühl
180 Plätze (PKW)

Das könnte für Sie interessant sein

rechtliche Informationen

Firmierung

Stadtverwaltung Mühlhausen, Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns
Ratsstraße 25
99974 Mühlhausen

Tel: +49 3601 452115
E-Mail: buergerdienste@muehlhausen.de

Vermittler

Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH
Windeberger Landstraße 73
99974 Mühlhausen

Tel.: +49 3601 404770
E-Mail: service@touristinfo-muehlhausen.de

Haftungsausschluss

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Ebenso enthält die Seite Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte und Links können wir keine Gewähr übernehmen. Weitere Informationen hier!