Festival Clarinet and Friends

2021 in 6. Auflage vom 3. bis 6. Juni

Liebe Freunde, liebe Festivalbesucher,

bald schon findet die 7. Ausgabe unseres Festivals „Clarinet & Friends“ statt. Wir sind guten Mutes, euch im Sommer ein tolles und vielseitiges Programm mit deutlich weniger Einschränkungen als 2020 präsentieren zu können.

Im Jahr 2021 gibt es nachweislich seit 1700 Jahren jüdisches Leben in Deutschland, und deshalb wird jüdisches Leben auch Schwerpunktthema unseres 7. Festivals sein. Dass Klezmermusik, die Musik jüdischer Wandermusikanten, eine große Leidenschaft von mir und eine echte Bereicherung unserer Kultur ist, wisst ihr längst – wie ein roter Faden zieht sie sich durch unser Festival. Mit „Yxalag“ präsentieren wir zudem am 4. Juni eine der erfolgreichen jungen Bands in diesem Genre, und Wolfgang Amadeus Mozart hat für mich ja dieses großartige Klarinettenkonzert komponiert, das man im Klezmer Verzeichnis unter Nr. KV 622 findet. Das haben wir am 5. Juni im Programm.

Aufgrund des Jubiläums rücken wir die Mühlhäuser Synagoge in den Fokus! Dank einer Kooperation mit den ACHAVA-Festspielen werden Schüler*innen dort mit uns am 3. Juni Musik für Zeitzeugen spielen und mit ihnen im Livestream sprechen können. Wir werden am Freitag zu einer kleinen musikalischen Andacht und am Samstag zu einer Lesung in die Synagoge einladen, und auch das offene Singen findet am Sonntag vor oder in der Synagoge statt.

Mit der 7. Ausgabe von Clarinet & Friends wollen wir euch inspirieren für eine Zukunft, in der sich unterschiedliche Kulturen gegenseitig bereichern und in der Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz mehr haben. Genießt unsere Konzerte und Aktionen, bringt euch aktiv ein bei den Workshops. Ihr seid bei uns herzlich willkommen!

Bis bald, ich freue mich auf Sie und Euch,

Ihr / Euer
Helmut Eisel

Mehr unter clarinet-and-friends.de

 Rückschau: Jubiläumstrailer Clarinet & Friends geht in die 5. Runde