Zum Inhalt springen

Mühlhausen und seine Ortsteile

Bereits 1992 wurde Windeberg als erster Ortsteil an das Stadtgebiet Mühlhausen angeschlossen. Im Jahr 1994 folgten die Ortsteile Görmar, Felchta und Saalfeld. Die bisher umfangreichste Erweiterung folgte dann erst 25 Jahre später am 01. Januar 2019 mit der Eingliederung der Gemeinde Weinbergen und damit den Ortsteilen Höngeda, Seebach, Grabe, und Bollstedt.

Für das stetige Zusammenwachsen mit der Kernstadt ist der Ortsteilbeauftragte zentraler Anlaufpunkt und Brücke zwischen der Verwaltung und den Verantwortlichen in den Ortsteilen.