Zum Inhalt springen

Der Ortsteil Görmar

Ortsteilbürgermeister:  Jörg Schreiber
Einwohnerzahl:952 (Stand 12 I 2020)
Postleitzahl:99974
Eingemeindung:30.06.1994

 

Görmar liegt im Osten an die Stadt Mühlhausen angrenzend, 200 m über NN, am beidseitigen Ufer der Unstrut, umgeben im Norden vom Forstberg, im Süden vom Rieseninger Berg und Kirchberg, im Osten der Grabschen Berge.

Dorfleben & Geschichte

Erstmals erwähnt wurde Görmar 897, bereits vor der Erwähnung Mühlhausens. Die bestätigte Urkunde wurde von Kaiser Arnulf verfasst und sie Urkunde beweist das älteste Adelsgeschlecht derer "von Germar". Archäologische Funde deuten darauf hin, dass die "von Germar" bis in die Zeit vor 2500 v. Chr zurückreicht und seinerzeit bereits Ansiedlungen bestanden.

Thomas Müntzer und Heinrich Pfeiffer zogen mit ihrem Scharan von Langensalza über Görmar nach Frankenhausen. Am 27. April 1525 schlugen sie ihr Lager im Kirchhof der damaligen Wüstung "St. Nikolai" auf.

Görmar war selbstständige Gemeinde bis 1994 und gehört seit Juni 1994 als Ortsteil zu Mühlhausen.

Unsere Traditionsfeste in Görmar:

  • Fest der Vereine
  • Kirmes
  • Karneval
  • Tanz in den Mai
  • Schützenfest
  • Feuerwehrfest
  • Weihnachtsmarkt

In Görmar finden Sie ein sehr aktives Vereinsleben vor. Carneval, Feuerwehr und Sportvereine hat Görmar zu bieten. Informieren Sie sich zu den Aktivitäten in den Bereichen  Kultur I Freizeit und Sport im Ortsteil. 

Zum Überblick aller Vereinsaktivitäten im Stadtgebiet und den Ortsteilen.

Übernachtungen

  • Pension Erika,
  • Pension Plautz,
  • Zimmervermietung Hörl

Gastronomie

  • MoGio´s "Zum Berg"

Görmars Kirche "St. Martin" wird erstmals im Jahr 1251 urkundlich erwähnt und ist damit die älteste erwähnte Kirche des Altkreises Mühlhausen. Es handelt sich um eine Bruchsteinkirche im gotischen Stil. Nach Einführung des Christentums in Thüringen war Görmar Hauptort der Urpfarrerei, zu ihr gehörten 34 Kirchdörfer. Die größte der drei Glocken wurde gegossen 1351 in Erfurt und wurde 1810 vom Peterskloster Erfurt unter napoleonischer Herrschaft nach Görmar umgesetzt

Kindergarten & Schule

Im Ortsteil Görmar gibt es für die jüngsten Bewohner die Kindertagesstätte Sandhäschen

Hinweis!

Die Vergabe der Betreuungsplätze in den Kindertagesstätten erfolgt in Mühlhausen und den Ortsteilen über das Kita-Portal. Nach der Geburt eines Kindes melden Eltern den Bedarf für einen Kita-Platz so ganz einfach online an.

Im Ortsteil Görmar befindet sich der "Berufsschulcampus Unstrut Hainich" - eine staatlich anerkannte berufsbildende Schule mit einem breitgefächerten Angebot zur beruflichen Bildung.

Zusammen wachsen.

Einen Überblick zum Bildungsangebot der Stadt Mühlhausen und den dazugehörigen Ortsteilen, die Bündelung sämtlicher Vereinsdaten und Informationen zur Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr finden Sie auf unserer Seite. 

Freiwillige Feuerwehr

Interesse? Informieren Sie sich.

Wissen, lernen, wachsen.

Bildungsangebot Mühlhausen